Daten

Adressgenerierung per Kassenbon und Fotoboxen – 3 Tipps für mehr Opt-Ins

Veröffentlicht am 26 Oktober 2016 | von Stefan von Lieven

0

In unserem letzten Beitrag haben wir gezeigt, wie sich Gewinnspielboxen, Registrierungsterminals, Tablet Registrierungen und Listen zur Adressgewinnung nutzen lassen. In diesem Beitrag beschäftigen wir uns mit Teilnahmekarten, dem Kassenbon und Fotoboxen, um mehr Opt-Is zu generieren.

Teilnahmekarte

Schriftliche Opt-Ins durch Ausfüllen einer Teilnahmekarte sind schnell und unkompliziert für den Nutzer. Sie erfordern jedoch eine aufwändigere Nachbearbeitung durch Erfassung. Im Falle eines Double-Opt-Ins kann dieser zudem erst mit gewisser Verzögerung eingeholt werden.
Tipp: Eine ungewöhnliche, kreative Idee für die Gastronomie aber auch für Messeveranstaltungen sind bedruckte Bierdeckel. Der Bierdeckel kann nicht nur einfach eine URL enthalten, sondern kann direkt als Formular dienen. Nach dem Ausfüllen wird der Bierdeckel z.B. in eine Gewinnspielbox geworfen.

Beispiel: Teilnahmekarte

Teilnahmekarte für mehr Opt-Ins

Kassenbon

Viele Kunden prüfen ihren Kassenbon noch einmal nach dem Einkauf oder heben ihre Belege auf. Für Retailer und Gastronomiebetriebe bietet es sich daher an, den Newsletter auch auf dem Kassenbon zu bewerben. Die Newsletter Promotion sollte auffällig platziert werden, damit sie unter den vielen anderen Informationen auf dem Kassenbon nicht untergeht. Auch bei Kassenbons gilt: die URL zur Landing Page muss kurz und einprägsam sein. Lange, kryptische URLs tippt niemand ab.
Tipp: Direkt mit einem Coupon für den nächsten Einkauf locken – analog zur Incentivierung auf der Webiste (z.B. jetzt anmelden und Gutschein über 20 EUR beim nächsten Einkauf erhalten).

Beispiel: Kassenbon

Kassenbon für mehr Opt-Ins

Fotobox

Im Rahmen einer Fotobox Aktion, wie einem Gewinnspiel, lassen sich E-Mail Adressen sammeln.
Idee: Gegen die Abgabe eines Newsletter Opt-Ins erhält der Nutzer das Foto gratis zugeschickt.

Beispiel: Fotobox

Fotobox für mehr Opt-Ins

Weitere Tipps im kostenlosen E-Book

Dieser Beitrag ist ein Auszug aus unserem kostenlosen E-Book „99 Wege, um Opt-Ins zu generieren“. Das E-Book zeigt, wie man generell Interesse beim Nutzer weckt und mit welchen Ideen Opt-In Generierung an den unterschiedlichsten Touchpoints funktioniert: von der eigenen Website über Mobile bis zu Offline Touchpoints wie Messen oder Print. Hier geht es zum kostenlosen Download: https://www.artegic.de/99-leads


Tags: , ,



Nach Oben ↑