Daten

Tipps fürs B2B E-Mail Marketing – Echten Mehrwert bieten

Veröffentlicht am 28 Juni 2018 | von Sebastian Pieper

0

E-Mail-Marketing ist ein Klassiker im digitalen Dialogmarketing von B2B Unternehmen, egal ob Zulieferer, Maschinenbauspezialist oder Großhändler. Effektiv, mit dem höchsten Return on Investment aller digitalen Marketing Kanäle und vor allem effizient, ist E-Mail Marketing ein unverzichtbarer Bestandteil im digitalen Marketing Mix von B2B Unternehmen. In dieser Blogbeitrags Serie stellen wir 13 Tipps für E-Mail Marketing im B2B vor.

Auch wenn Sie Ihre eigenen Ziele im Vorfeld festgelegt haben, denken Sie immer daran: Die kommunizierten Inhalte sind für Ihre Kunden bestimmt, nicht für Sie. Behalten Sie also stets im Auge, was Ihre Nutzer interessiert, und was für Sie einen echten Mehrwert darstellt. Wirklich kundenzentriertes E-Mail Marketing bedient in erster Linie die Bedürfnisse der Nutzer und erst danach die eigenen Abverkaufspläne.  Customer First!

Insbesondere im B2B eignet sich Content Marketing für die E-Mail Kommunikation. Anstatt Unternehmen, Produkte oder Marken offensiv zu bewerben, setzt Content Marketing auf die Ansprache über redaktionelle Inhalte. Aktuelle Marktinformationen, Studien, Branchen-Reports oder Tipps zur Nutzung bereits bestehender Produkte sind für den Nutzer meist spannender als eigene Produktneuheiten und Pressemeldungen. Füttern Sie das Interesse an Fachinformationen, um eigene Marketinginformationen gleichzeitig mittransportieren zu können.

Wenn Sie zur wichtigen Quelle für Branchen- und Marketinginformationen avancieren, wird man auch Ihre eigenen News wahrnehmen und die Aufmerksamkeit auch auf Ihre Produkte richten.

Achten Sie zudem darauf, Ihre Mailings oder Newsletter so kurz wie möglich zu halten und übersichtlich und informativ zu gestalten. Gerade im Geschäftsleben gilt oft „Zeit ist Geld“. Vielen Nutzern ist es schnell zu lästig sich aufwendig durch Newsletter zu blättern. Verzichten Sie daher lieber auf Volltexte und Details und reichen Sie diese auf der Website nach dem Klick auf „mehr Informationen gibt es hier“ nach. Seien Sie relevant und aktuell! Dabei sind kurze Updates ohnehin oft effektiver als aufwendig-redaktionell aufbereitete Newsletter. Sparen Sie sich selbst und Ihren Nutzern deshalb lieber gleich die Mühe.

Checkliste zum kostenlosen Download

In unserer Checkliste “13 Tipps für E-Mail Marketing im B2B” haben wir Tipps zusammengestellt, mit denen Sie Ihre E-Mail-Marketing-Maßnahmen sowohl kurz- als auch langfristig verbessern können. Bitte füllen Sie das Formular aus, um den kostenlosen Download zu erhalten.

Thumb Checkliste: 13 Tipps für E-Mail Marketing im B2B
Checkliste: 13 Tipps für E-Mail Marketing im B2B

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

Bitte wählen Sie mindestens ein Feld aus.

Hinweis: Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Einwilligung können Sie jederzeit durch Klick am Ende einer jeden E-Mail widerrufen.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.


Tags: , ,



Nach Oben ↑