Daten

Website Pop-Ups zur Opt-In Gewinnung nutzen – 4 Beispiele

Veröffentlicht am 5 November 2015 | von Stefan von Lieven

0

In unserem letzten Beitrag mit Tipps zur Opt-In Gewinnung haben wir verschiedene Stellen vorgestellt, an denen sich auf der Website Newsletter-Formulare intergrieren lassen. Dieses Mal zeigen wir anhand von drei Beispielen, wie sich Website Pop-Ups nutzen lassen, um Opt-Ins für den Newsletter und andere digitale Dialogmarketingmaßnahmen zu gewinnen. Der Beitrag ist ein Auszug aus unserem E-Book 99 Wege, Opt-Ins zu generieren.

1. Pop-Up/Layer (Center)

Mitten rein: hier ist der Opt-In im Fokus. Wer den Wert von Opt-Ins aus eigenen Touchpoints verstanden hat, ist schnell bei solch konsequenten Maßnahmen. Tipp: Lassen Sie das Layer erst nach einigen Sekunden erscheinen – dann wird es nicht direkt als störend wahrgenommen und die Aufmerksamkeit ist höher. Tipp 2: Eine einfache Auswahl der Optionen – hier Männer, Frauen, Living – ist schnell erfolgt und hilft bei der späteren Individualisierung.

Pop-Up/Layer (Center) bei Joop!

Pop-Up/Layer (Center) bei Joop!

2. Pop-Up/Layer (Bottom/Head)

Ein dezentes Layer legt sich über einen Teil der Seite (hier unten) und wirkt damit weniger invasiv als ein Pop-Up, dass den gesamten Bildschirm verdeckt. Vorteil: Hinweiszeilen oben oder unten sind von Webanwendungen und Social Networks bekannt und werden als “System-Information” besonders wahrgenommen.

Pop-Up/Layer (Bottom/Head) bei marconomy

Pop-Up/Layer (Bottom/Head) bei marconomy

3. Pop-Up Menü in der Navigation

Die Alternative zum Link im Menü: über ein aufklappendes Element ist die Registrierung direkt und ohne Wechsel der Seite möglich.

Pop-Up Menü in der Navigation bei Body Shop

Pop-Up Menü in der Navigation bei Body Shop

4. Exit Pop-Up

Ein Exit Pop-Up ist ein Pop-Up, das sich erst beim Verlassen der Seite öffnet. Mögliche Inhalte sind ein direktes Newsletter Formular, eine Umfrage, ein Gewinnspiel oder ein Geschenk, wie hier der Download mit zusätzlicher Newsletter-Option. Nachteil: Exit Pop-Ups werden oft geblockt oder als eher nervend wahrgenommen.

Exit Pop-Up bei Litmus

Exit Pop-Up bei Litmus

95 weitere Tipps in kostenlosem E-Book

Dieser Beitrag ist ein Auszug aus unserem kostenlosen E-Book „99 Wege, um Opt-Ins zu generieren“. Das E-Book zeigt, wie man generell Interesse beim Nutzer weckt und mit welchen Ideen Opt-In Generierung an den unterschiedlichsten Touchpoints funktioniert: von der eigenen Website über Mobile bis zu Offline Touchpoints wie Messen oder Print. Hier geht es zum kostenlosen Download: https://www.artegic.de/99-leads


Tags: , , , , ,



Nach Oben ↑