In unserem letzten Beitrag haben wir gezeigt, wie sich Verpackungen und Give Aways für die Adressgenerierung nutzen lassen. In diesem Beitrag beschäftigen wir uns mit Adressgenerierung per Display Ads und AdWords.

Adressgenerierung per Display Ads

Die klassische Display/Banner Anzeige bietet vielfältige Möglichkeiten, Newsletter zu bewerben. Je nach Format kann das Newsletter Formular direkt in die Display Ad integriert werden.
Wenn bei dem jeweiligen Publisher/Network möglich, sollte die Abrechnung für eine geschaltete Display Ad erfolgsbasiert nach Anzahl der gewonnenen Abonnenten sein.

Adressgenerierung per Display Ads bei Lidl

Adressgenerierung per Display Ads bei Lidl


 

AdWords mit Newsletter Formular

Google bietet nicht nur klassische AdWords, die auf die (Newsletter) Landing Page verlinken, sondern auch AdWords, die ein Newsletter Formular direkt in die Anzeige integrieren.

Adressgenerierung per AdWords bei Nokia

Adressgenerierung per AdWords bei Nokia

Weitere Tipps im kostenlosen E-Book

Dieser Beitrag ist ein Auszug aus unserem kostenlosen E-Book „99 Wege, um Opt-Ins zu generieren“. Das E-Book zeigt, wie man generell Interesse beim Nutzer weckt und mit welchen Ideen Opt-In Generierung an den unterschiedlichsten Touchpoints funktioniert: von der eigenen Website über Mobile bis zu Offline Touchpoints wie Messen oder Print. Hier geht es zum kostenlosen Download: https://www.artegic.de/99-leads