In unserem letzten Beitrag haben wir gezeigt, wie sich Slide Share, Youtube und Communities zur Adressgewinnung nutzen lassen. Dieses Mal befassen wir uns mit den Methoden Send-to-a-friend und Win-with-a-friend.

Send-to-a-Friend-Newsletter

Durch Eintragung von E-Mail Adressen in ein Formular können Nutzer Newsletter oder E-Mail Aktionen an Ihre Kontakte weiterempfehlen. Empfehlungen von persönlichen Kontakten sind meist effektiver und glaubwürdiger als Nachrichten von Unternehmen. Aber Achtung: das Zusenden von Weiterempfehlungen per E-Mail birgt rechtliche Fallstricke. Senden Sie nicht direkt die empfohlene E-Mail weiter, sondern nur eine Einladung im Namen des Empfehlenden, diese anzusehen.
Tipp: Auf der Ansichtsseite des empfohlenen Mailings direkt ein Registrierungsformular einbinden.

Send-to-a-friend bei Lidl

Send-to-a-friend bei Lidl

Send-to-a-Friend – einzelne Elemente

Anstatt direkt vollständige Newsletter weiterzuempfehlen, kann sich die Empfehlung auch nur auf einzelne Inhalte/Angebote beziehen.
Tipp: Fokussieren Sie die Weiterempfehlung auf besondere Aktionen wie Service-Alerts, VIP-Events, Vorab-News Rabatte.

Send-to-a-friend bei Zalando

Send-to-a-friend bei Zalando

Send-to-a-Friend–incentiviert

Weiterempfehlungen lassen sich durch Incentives anregen. Der Wert des Incentives kann nach Anzahl gewonnener Neuanmeldungen gestaffelt werden, um einen zusätzlichen Anreiz zu schaffen. Rabatte/Gutscheine/usw. lassen sich als “Geschenk” mit der Weiterempfehlung versenden.
Beispiel: “Schenke deinen Freunden jetzt 5€ für unseren Online Shop! Für jeden neu gewonnenen Newsletter Abonnenten erhältst Du ebenfalls 5€.”

Send-to-a-friend bei Body Shop

Send-to-a-friend bei Body Shop

Win-with-a-Friend–incentiviert

Win-with-a-friend Gewinnspiele regen ebenfalls zur Weiterempfehlung an. Dabei sind verschiedenen Konzepte u.a. auch in Kombination mit einem Spiel (Gamification) möglich. Das Prinzip: durch jeden gewonnenen Teilnehmer steigen die Gewinnchancen eines Teams.

Win-with-a-friend bei Otto

Win-with-a-friend bei Otto

Weitere Tipps in kostenlosem E-Book

Dieser Beitrag ist ein Auszug aus unserem kostenlosen E-Book „99 Wege, um Opt-Ins zu generieren“. Das E-Book zeigt, wie man generell Interesse beim Nutzer weckt und mit welchen Ideen Opt-In Generierung an den unterschiedlichsten Touchpoints funktioniert: von der eigenen Website über Mobile bis zu Offline Touchpoints wie Messen oder Print. Hier geht es zum kostenlosen Download: https://www.artegic.de/99-leads