E-Mail ist für fast alle Anliegen beliebter Kanal zur Kommunikation mit Unternehmen

Wie Zahlen des Marktforschungsinsituts Splendid Research zeigen, stehen die „klassischen“ Kommunikationskanäle wie das altbewährte Telefonat mit Mitarbeitern sowie die E-Mail bei der deutschen Bevölkerung nach wie vor hoch im Kurs. In der Umfrage wurde erhoben, welche Dialog-Kanäle die Deutschen für einfache und komplexe sowie für persönliche und kommunikative Anliegen gegenüber…

WEITERLESEN

8 Tipps zur Optimierung des Double-Opt-In Verfahrens

Die Einwilligung (Opt-In) eines Nutzer zum Erhalt von Newslettern und Marketing Mails muss vom Versender rechtssicher nachweisbar sein. Dazu ist nur das Double-Opt-In-Verfahren geeignet. Das Double-Opt-In-Verfahren verhindert, dass ein Nutzer durch einen Unbefugten – über ein frei zugängliches Formular – für einen Newsletter angemeldet wird. Selbst eigenmächtig eingetragene Opt-Ins werden…

WEITERLESEN

5 einfach umzusetzende Trigger Mails

Trigger Mails werden als Reaktion auf Ereignisse im Kundenlebenszyklus automatisch versendet. Durch den direkten Bezug zu einem Ereignis haben Sie eine besonders hohe Relevanz für Ihre Kunden. Wir stellen Ihnen fünf Arten von Trigger Mails vor, die Sie mit wenig Aufwand implementieren können und mit denen Sie schnell erste Ergebnisse…

WEITERLESEN

Die häufigste Internetaktivität ist die Kommunikation per E-Mail

Die E-Mail-Kommunikation ist die am meisten genutzte Online-Aktivität in Deutschland. 79 Prozent der Menschen hierzulande nutzen sie. In der Altersgruppe der 25- bis 54-Jährigen sind es gar 93 Prozent, die über E-Mail kommunizieren. Dies geht aus dem Bericht „Private Haushalte in der Informationsgesellschaft – Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien 2019“…

WEITERLESEN