Wie überall im B2B Marketing sollte auch im E-Mail Marketing der Durchführung von Maßnahmen eine Strategie und das Setzen klarer Ziele vorausgehen. Nur wenn Sie vorab definieren, was Sie erreichen möchten, können Sie konkrete Maßnahmen planen.

E-Mail Marketing ermöglicht eine Vielzahl an Use Cases. Die Orientierung an konkreten Zielsetzungen hilft dabei, keine Zeit mit Use Cases zu verschwenden, die zwar vielleicht spannend, innovativ oder herausfordernd sind aber nicht auf Ihre Geschäftsziele einzahlen.

Es gibt verschiedene Methoden zur Formulierung von Zielen im Marketing bzw. generell in der Betriebswirtschaft. Weit verbreitet ist die SMART-Methode. Demnach sollen Ziele spezifisch, messbar, akzeptiert, realistisch und terminiert sein:

 

  • Spezifisch: Konkret und nicht vage formuliert
  • Messbar: Mit KPI hinterlegt. Mehr zu KPI im E-Mail Marketing erfahren Sie in unserer Checkliste: Die 25 wichtigsten E-Mail Marketing Kennzahlen (https://www.artegic.com/de/email-marketing-kennzahlen/)
  • Akzeptiert: Angenommen von allen Beteiligten
  • Realistisch: Mit den vorhandenen Ressourcen erreichbar
  • Terminiert: Mit einer Deadline versehen

Zu den wohl wichtigsten Zielen des E-Mail Marketings in B2B Unternehmen zählen unter anderem:

 

  • Gewinnung von Leads
  • Weiterentwicklung von Leads im Sales Funnel
  • Steigerung der Datenqualität
  • Neukundengewinnung
  • Reduktion von Aufwänden in der Kommunikation mit Leads und Kunden
  • Umsatzsteigerung
  • Aktivierung von Partnern im indirekten Vertrieb
  • Steigerung der Nutzungsintensität Ihrer Produkte
  • Prävention von Service-Fällen

Auch wenn es viele erstrebenswerte Ziele gibt, ist es wichtig, dass Sie sich nicht zu viel auf einmal vornehmen. Konzentrieren Sie sich am besten zunächst auf drei Ziele.

9 weitere Tipps für E-Mail-Marketing im B2B

Dieser Beitrag ist ein Auszug aus unserer kostenlosen Checkliste 10 Tipps für E-Mail-Marketing im B2B. Denn auch für B2B-Unternehmen ist E-Mail-Marketing längst ein unverzichtbarer Bestandteil im digitalen Marketing Mix. Doch wie funktioniert erfolgreiches B2B E-Mail-Marketing? Wir haben 10 Tipps für Sie zusammengetragen: Für ein besseres E-Mail-Marketing speziell für den B2B-Bereich.

Füllen Sie das Formular aus, um den Download zu erhalten.

Bitte tragen Sie Ihre Kontaktdaten ein

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus. Kleiner Hinweis: Dies scheint eine private E-Mail-Adresse zu sein. Möchten Sie uns evtl. Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse nennen?
Bitte füllen Sie dieses Feld aus. Kleiner Hinweis: Sind Sie sicher, dass dies Ihre korrekte Telefonnummer ist?
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte wählen Sie mindestens ein Feld aus.
Hinweis: Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Einwilligung können Sie jederzeit durch Klick am Ende einer jeden E-Mail widerrufen. Wenn Sie keine elektronische Kontaktaufnahme wünschen, können Sie die ausgewählten Dokumente auch postalisch anfordern.

* Pflichtfeld