Die Gewinnung von Opt-Ins ist entscheidend für ein nachhaltiges und erfolgreiches E-Mail Marketing. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie mit Gewinnspielboxen, Registrierungsterminals, Registrierungen via Tablet, Registrierungslisten, Teilnahmekarten und Kassenbons zahlreiche Opt-Ins gewinnen können – direkt am Point of Sale.

 

1. Gewinnspielbox

Eine Visitenkartenbox, verbunden mit einer kurzen Ansprache oder einem Gewinnspiel, füllt sich auf einer Messe schnell.

Wichtig: Denken Sie an die rechtlichen Aspekte, wie den Hinweis auf die Teilnahmeregeln und versenden Sie unmittelbar nach der Veranstaltung (am besten so schnell wie möglich) eine Teilnahmebestätigung bzw. eine Double Opt-In-Mail.

 

Gewinnspielbox zur Opt-In Gewinnung einsetzen.

 

2. Registrierungsterminal

An interaktiven Terminals am PoS können User:innen nicht nur Produkte bestellen, sondern auch einen Newsletter abonnieren.

Tipp: Kombinieren Sie das Newsletter-Abo mit einem direkt am POS einlösbaren Coupon.

 

Registrierungsterminal von Royal Canin.

 

3. Registrierung via Tablet

Egal ob am POS, auf einer Messe, einer Party oder in der Fußgängerzone: Mit Tablets ausgestattete Promotion-Teams fragen Passant:innen, Besucher:innen oder Kund:innen nach der Registrierung für den Newsletter, z.B. in Verbindung mit der Teilnahme an einem Gewinnspiel oder dem Erhalt eines Give Aways.

 

Opt-In Gewinnung durch Tablet-Registrierung.

 

4. Liste zum Eintragen

Die Mutter aller Mailinglisten: eine Liste zur Eintragung für Neuigkeiten. Diese lässt sich auch auslegen, z.B. an der Bar eines Restaurants.

Wichtig: Aus Datenschutzsicht ist diese Form der „Anmeldung“ höchst mangelhaft. In der Praxis wird das oft nicht kritisch gesehen. Wichtig ist jedoch, dass die Eintragung selbst keine ausreichende Anmeldung ist. Schreiben Sie daher die Adressen so schnell wie möglich mit einer Double Opt-In-Mail an.

 

Physische Liste zur Registrierung.

 

5. Teilnahmekarte

Schriftliche Opt-Ins durch Ausfüllen einer Teilnahmekarte sind schnell und unkompliziert für die User:innen. Sie erfordern jedoch eine aufwändigere Nachbearbeitung durch Erfassung. Im Falle eines Double Opt-Ins kann dieser zudem erst mit gewisser Verzögerung eingeholt werden.

Tipp: Eine ungewöhnliche, kreative Idee für die Gastronomie aber auch für Messeveranstaltungen sind bedruckte Bierdeckel. Der Bierdeckel kann nicht nur einfach eine URL (QR Code) enthalten, sondern kann direkt als Formular dienen. Nach dem Ausfüllen wird der Bierdeckel z.B. in eine Gewinnspielbox geworfen.

 

Ein Bierdeckel als kreative Teilnahmekarte.

 

6. Kassenbon

Viele Kund:innen prüfen ihren Kassenbon noch einmal nach dem Einkauf oder heben ihre Belege auf. Für Retailer und Gastronomiebetriebe bietet es sich daher an, den Newsletter auch auf dem Kassenbon zu bewerben.

Die Bewerbung des Newsletters sollte auffällig platziert werden, damit sie unter den vielen anderen Informationen auf dem Kassenbon nicht untergeht. Und auch bei Kassenbons gilt: die URL zur Landingpage muss kurz und einprägsam sein. Lange, kryptische URLs tippt niemand ab.

Tipp: Locken Sie mit einem Rabattcoupon für den nächsten Einkauf – analog zur Incentivierung auf der Website, z.B. „Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalten Sie einen Gutschein über 20 EUR beim nächsten Einkauf!“

 

HUMANIC bewirbt den Newsletter auf Kassenbons.

 

7. Fotobox

Im Rahmen einer Fotobox-Aktion, wie einem Gewinnspiel, lassen sich E-Mail-Adressen sammeln.

Idee: Gegen die Abgabe eines Newsletter Opt-Ins erhalten die User:innen das Foto gratis zugeschickt.

 

Fotobox-Aktion von TK Maxx.

 

Bonus: Guerilla Marketing

Wer auch nicht vor Guerilla Marketing scheut, kann z.B. mit Kreidespray seine Botschaften auf den Boden sprühen oder Sticker in der Stadt verteilen, auf die die passende Botschaft gedruckt ist.

Beachten Sie dabei auch die rechtlichen Vorgaben.

 

Guerilla Marketing von About You.

 

103 weitere Tipps zur Adressgewinnung

Dieser Beitrag ist ein Auszug aus unserer kostenlosen Checkliste 110 Tipps zur Adressgewinnung im E-Mail Marketing.

110 Tipps dazu, wie Sie allgemein das Interesse Ihrer User:innen wecken und wie Newsletter-Registrierungen an den unterschiedlichsten Touchpoints funktionieren: von der eigenen Website über Mobile bis zu Offline Touchpoints wie Messen oder Print.

Füllen Sie einfach das Formular aus, um den Download zu erhalten.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus. Kleiner Hinweis: Dies scheint eine private E-Mail-Adresse zu sein. Möchten Sie uns evtl. Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse nennen?
Bitte füllen Sie dieses Feld aus. Kleiner Hinweis: Sind Sie sicher, dass dies Ihre korrekte Telefonnummer ist?
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte wählen Sie mindestens ein Feld aus.
Hinweis: Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Einwilligung können Sie jederzeit durch Klick am Ende einer jeden E-Mail widerrufen. Wenn Sie keine elektronische Kontaktaufnahme wünschen, können Sie die ausgewählten Dokumente auch postalisch anfordern.

* Pflichtfeld