Wann müssen Informationen auch ohne Anfrage proaktiv zur Verfügung gestellt werden?

Veröffentlicht am 12 Mai 2017 | von Dr. Fabian Niemann

0

Am 25. Mai 2016 ist mit der Datenschutzgrundverordnung eine neue rechtliche Grundlage zum Datenschutz in der EU verabschiedet worden. Wir beantworten die wichtigsten Fragen. In diesem Beitrag erklären wir, wann auch ohne Anfrage proaktiv Informationen zur Verfügung gestellt werden müssen.

Betroffene Personen sind über sie betreffende Datenverarbeitungsvorgänge zu informieren. Werden die zu verarbeitenden Daten von ihnen direkt erhoben, hat die Information zum Zeitpunkt der Erhebung zu erfolgen. Ansonsten muss die Information innerhalb angemessener Frist erfolgen, spätestens nach einem Monat. Nimmt der Verantwortliche mit der betroffenen Person Kontakt auf, hat die Information bei der ersten Kontaktaufnahme zu erfolgen. Ist beabsichtigt, die erhobenen Daten anderen offenzulegen, muss die Information spätestens gleichzeitig mit der Offenlegung erfolgen.

Der Verantwortliche muss der betroffenen Person umfangreiche Informationen über die beabsichtigte Datenverarbeitung zur Verfügung stellen. Dazu gehören:

  • Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen, seiner gesetzlichen Vertreter und des etwa bestellten Datenschutzbeauftragten,
  • Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung,
  • Empfänger bzw. Kategorien von Empfängern falls die Daten an Dritte übermittelt werden sollen, sowie
  • Angaben zu einer beabsichtigten Übermittlung von Daten in Drittländer oder internationale Organisationen sowie zu deren Rechtsgrundlage.

Außerdem müssen Verantwortliche den betroffenen Personen Informationen zur Verfügung stellen, um die Fairness und Transparenz der Verarbeitung sicherzustellen. Hierzu gehören Angaben zur Speicherdauer, zur Widerruflichkeit einer etwa erteilten Einwilligung, und zu den Betroffenenrechten auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Beschwerde bei den Aufsichtsbehörden. Soll der Verarbeitungszweck für gespeicherte Daten später geändert werden, müssen betroffene Personen erneut informiert werden.

Checkliste zur Datenschutzgrundverordnung zum kostenlosen Download

Dieser Beitrag ist ein Auszug aus der „Checkliste: 37 Fragen zu Datenschutzgrundverordnung“ von artegic und Bird&Bird. Die vollständige Checkliste finden Sie zum kostenlosen Download unter https://www.artegic.de/checkliste-datenschutzgrundverordnung

Checkliste: 37 Fragen zur Europäischen Datenschutzgrundverordnung

Checkliste: 37 Fragen zur Europäischen Datenschutzgrundverordnung

Übersicht
Artikel Name
Wann müssen Informationen auch ohne Anfrage proaktiv zur Verfügung gestellt werden?
Beschreibung
Am 25. Mai 2016 ist mit der Datenschutzgrundverordnung eine neue rechtliche Grundlage zum Datenschutz in der EU verabschiedet worden. Wir beantworten die wichtigsten Fragen. In diesem Beitrag erklären wir, wann auch ohne Anfrage proaktiv Informationen zur Verfügung gestellt werden müssen.
Autor
artegic AG


Autor:


Die artegic AG unterstützt Unternehmen beim Aufbau von kundenzentriertem, digitalen, Best-In-Class Dialogmarketing. artegic hat über 10 Jahre Erfahrung im Bereich Marketing Engineering. Das Leistungsportfolio umfasst Beratung, IT-Integration und Technologie für Realtime Marketing Automation und Online CRM. artegic ist der führende deutsche Spezialanbieter von Standardsoftware für Realtime Marketing Automation mit E-Mail und Mobile sowie Betreiber einer der größten Software-as-a-Service Plattformen für digitales Marketing in Europa. Mit 65 Mitarbeitern an den deutschen Standorten Bonn und München sowie internationalen Repräsentanzen steht artegic für nachhaltig erfolgreiches Dialogmarketing mit signifikant besseren Ergebnissen und weniger operativem Aufwand. Kern der Lösungen von artegic ist die vielfach prämierte ELAINE Online Dialog CRM Suite für beeindruckendes digitales Cross-Channel Dialogmarketing in Echtzeit. 2015 wurde die Lösung von der Fachpresse zur besten europäischen Marketing Suite für kundenzentriertes Marketing gekürt. Über artegic Technologie stehen rund 82 Prozent der Deutschen Internetnutzer mit Unternehmen in Kontakt. Jeder dritte DAX Konzern sowie internationale Key-Player wie BMW, PAYBACK, RTL, BURDA, REWE, Web.de, und maxdome zählen zu den Kunden von artegic. Weltweit werden jeden Monat über artegic Technologie rund 2,7 Mrd. E-Mails, SMS und Social Media Messages in 141 Länder versandt. artegic ist vom TÜV Rheinland unternehmensweit nach dem internationalen Standard für IT- und Datensicherheit ISO/IEC 27001 zertifiziert. Das 2005 gegründete Fraunhofer Spin-Off wurde vielfach ausgezeichnet für Innovation und die richtungweisende Umsetzung datenschutzrechtlicher Anforderungen u.a. mit dem eco Internet Award, dem Cased Security Award und dem International Business Award (Stevie).

Tags: ,



Nach Oben ↑