Kommunikation

Warum Realtime Marketing Automation? – Treiber, Potenziale, Herausforderungen

Veröffentlicht am 4 August 2015 | von Stefan von Lieven

1

Die Anforderungen der Kunden an digitale Kommunikation steigen stetig an. Erfolgreiches Dialogmarketing muss heutzutage jedem einzelnen Kunden gemäß seiner Erwartungen und seiner Position im Customer Lifecycle exakt die Inhalte kommunizieren, die eine maximale Wirkung für Bindung und Kaufverhalten entfalten. Um diese Anforderungen umzusetzen, wird Technologie benötigt, die Lifecycle Kommunikation anhand in Echtzeit ausgewerteter Reaktionsdaten automatisiert steuert: kontextsensitiv, datenschutzkonform und in allen relevanten Dialogkanälen. Das Schlüsselwort heißt Realtime Marketing Automation.

Steigende Komplexität, mündigere Kunden

Die Digitalisierung hat die Welt für Unternehmen deutlich komplexer und dynamischer gemacht. Für den Kunden bedeutet Digitalisierung maximale Transparenz und maximale Verfügbarkeit am Markt. Die Wechselbarrieren zwischen verschiedenen Anbietern sind gering, der Wettbewerbsdruck nimmt zu. Klassische Differenzierungsmerkmale wie der Preis verlieren an Bedeutung, wenn der günstigere Anbieter nur einen Klick, oder eine Zeile in einem Vergleichsportal, entfernt liegt. Auch beim digitalen Dialog hat der Kunde den Best Practice immer vor Augen. “Aber Amazon macht mir doch auch individualisierte Produktempfehlungen?” Kunden werden immer mündiger, selbstbestimmter und formulieren höhere Ansprüche an Unternehmen. Unternehmen bleibt daher nichts anderes übrig, als sich am Best Practice zu orientieren und radikal auf Kundenorientierung zu setzen. Die Vielzahl an Optionen wirken auf Kunden jedoch nicht nur befreiend, die Informations- und Angebotsdichte kann auch überfordern und Entscheidungen erschweren. Unternehmen sollten dies ebenfalls berücksichtigen und dem Kunden durch individualisierte Kommunikation, angepasst an Wünsche, Bedürfnisse und Interaktionen, das Leben vereinfachen.

Auch die Komplexität der Customer Journey steigt. Die Zeiten, in denen man Kunden über vorgegebene Touchpoints zielgerichtet von A nach B leiten konnte, sind vorbei. Kunden nutzen heutzutage eine stetig wachsende Anzahl, nicht nur unternehmenseigener, Touchpoints zum Kontakt, über mehrere Endgeräte, in einer Vielzahl an Kontexten. Website, Newsletter, Communities, Blogs, Transaktionsmails, Apps, Mobile Messenger, SMS, Twitter, Facebook, POS Terminals, Geolocation Dienste, Servicehotlines sind nur eine kleine Auswahl. Sie machen dabei keine Unterscheidung zwischen diesen Touchpoints, sondern erwarten, dass das Unternehmen überall “erreichbar” und die gewünschten Informationen und (digitalen) Services sofort, “convenient” und in der richtigen Qualität verfügbar sind. Und sie erwarten, dass Unternehmen ihnen gegenüber an allen diesen Touchpoints konsistent auftreten. Wer einer Kundin in der E-Commerce App individualisierte Angebote zu Damenschuhen macht, ihr im Newsletter aber die neue Herrenkollektion verkaufen will, hat möglicherweise bald eine Kundin weniger.

Zusammengefasst: Welche Anforderungen müssen Unternehmen also im digitalen Dialog erfüllen, um den Erwartungen der Kunden gerecht zu werden? Sie müssen

  • die richtigen Inhalte in der geforderten Qualität bieten,
  • individualisiert für jeden einzelnen Nutzer,
  • in Echtzeit reagieren,
  • dabei jede Interaktion des Nutzers berücksichtigen, auswerten und die Ergebnisse sofort wieder in die Kommunikation einfließen lassen,
  • alle relevanten Touchpoints berücksichtigen,
  • an jedem dieser Touchpoints konsistent kommunizieren,
  • sich durchgängig am Best Practice ausrichten.

Realtime Marketing Automation als Schlüssel zum Kunden

Der Schlüssel, um den Anforderungen des Marktes gerecht zu werden, liegt im richtigen Einsatz von Realtime Marketing Automation Technologie. Realtime Marketing Automation muss dabei in der Lage sein, vier Kernfähigkeiten abzubilden:

  1. Die automatisierte Durchführung granularer Kommunikationsmaßnahmen, individuell für jeden Nutzer, in Echtzeit, auf Grundlage seiner Reaktionen.
  2. Die dynamische Anpassung der Inhalte zum Zeitpunkt der Nutzung an den jeweiligen Kontext: z.B. Standort, Wetter, Position im Customer Lifecycle oder Eigenschaften des Endgerätes.
  3. Die Integration aller relevanten Kanäle in einem Lifecycle, neben E-Mail z.B. auch Social Media, WhatsApp oder mobile Push-Messages in Geo-Fencing Kontexten.
  4. Die vollständig datenschutzkonforme Erhebung, Verarbeitung und Speicherung von Echtzeit-Reaktionsdaten.

Benefits von Realtime Marketing Automation

Bisher klang es so, als wären Unternehmen vor allem Getriebene, die auf Realtime Marketing Automation setzen müssen, um den Anschluss nicht zu verlieren. Dies ist grundsätzlich richtig aber nur ein Teil der Wahrheit. Realtime Marketing Automation ist nicht nur ein “Muss”, sondern aufgrund vielfacher Benefits auch ein “Sollte”. Hier nur einige Zahlen, welche die Vorteile von (Realtime) Marketing Automation belegen:

Realtime Marketing Automation Benefits Infografik

Realtime Marketing Automation Benefits Infografik

Fazit

Marketing Automation ist schon seit längerem in aller Munde. Die Automatisierung von Prozessen im Dialogmarketing führt zu signifikanten Effizienz- und Effektivitätssteigerungen. Um den steigenden Anforderungen des Marktes gerecht zu werden, besteht der nächste logische Schritt in der Weiterentwicklung von Marketing Automation zu Realtime Marketing Automation. D.h., dass digitales Dialogmarketing in die Lage versetzt wird, in Echtzeit auf Interaktionen des Nutzers zu reagieren, mit dynamisch ausgespielten, granularen Kommunikationsmaßnahmen, übergreifend an allen Touchpoints.

Realtime Marketing Automation auf der dmexco

Vom 16. bis zum 17. September findet in der Messe Köln wieder die dmexco statt. Realtime Marketing Automation wird dieses Jahr ein wichtiges Thema der Messe sein, mit dem sich  artegic in Halle 7 an Stand A040/A042 beschäftigt. Nähere Informationen gibt es unter https://www.artegic.de/dmexco

Übersicht
Warum Realtime Marketing Automation? - Treiber, Potenziale, Herausforderungen
Artikel Name
Warum Realtime Marketing Automation? – Treiber, Potenziale, Herausforderungen
Beschreibung
Um die Anforderungen an modernes Dialogmarketing umzusetzen, wird Technologie benötigt, die Lifecycle Kommunikation anhand in Echtzeit ausgewerteter Reaktionsdaten automatisiert steuert: kontextsensitiv, datenschutzkonform und in allen relevanten Dialogkanälen. Das Schlüsselwort heißt Realtime Marketing Automation.
Autor


Autor:


Die artegic AG unterstützt Unternehmen beim Aufbau von kundenzentriertem, digitalen, Best-In-Class Dialogmarketing. artegic hat über 10 Jahre Erfahrung im Bereich Marketing Engineering. Das Leistungsportfolio umfasst Beratung, IT-Integration und Technologie für Realtime Marketing Automation und Online CRM. artegic ist der führende deutsche Spezialanbieter von Standardsoftware für Realtime Marketing Automation mit E-Mail und Mobile sowie Betreiber einer der größten Software-as-a-Service Plattformen für digitales Marketing in Europa. Mit 65 Mitarbeitern an den deutschen Standorten Bonn und München sowie internationalen Repräsentanzen steht artegic für nachhaltig erfolgreiches Dialogmarketing mit signifikant besseren Ergebnissen und weniger operativem Aufwand. Kern der Lösungen von artegic ist die vielfach prämierte ELAINE Online Dialog CRM Suite für beeindruckendes digitales Cross-Channel Dialogmarketing in Echtzeit. 2015 wurde die Lösung von der Fachpresse zur besten europäischen Marketing Suite für kundenzentriertes Marketing gekürt. Über artegic Technologie stehen rund 82 Prozent der Deutschen Internetnutzer mit Unternehmen in Kontakt. Jeder dritte DAX Konzern sowie internationale Key-Player wie BMW, PAYBACK, RTL, BURDA, REWE, Web.de, und maxdome zählen zu den Kunden von artegic. Weltweit werden jeden Monat über artegic Technologie rund 2,7 Mrd. E-Mails, SMS und Social Media Messages in 141 Länder versandt. artegic ist vom TÜV Rheinland unternehmensweit nach dem internationalen Standard für IT- und Datensicherheit ISO/IEC 27001 zertifiziert. Das 2005 gegründete Fraunhofer Spin-Off wurde vielfach ausgezeichnet für Innovation und die richtungweisende Umsetzung datenschutzrechtlicher Anforderungen u.a. mit dem eco Internet Award, dem Cased Security Award und dem International Business Award (Stevie).

Tags: , , , ,



Nach Oben ↑