So passen Sie Ihr E-Mail Marketing an die neuen Gegebenheiten an

Im Herbst 2021 erscheint das neue iOS 15 Update. Mit dem Release integriert Apple neue Privacy Funktionen in den Apple Mail Client: Apple unterbindet das Öffnungs-Tracking bei allen E-Mails, die Sie an User*innen von Apple Mail unter iOS senden. Somit ist mit Beeinträchtigungen zu rechnen für E-Mail Marketing Maßnahmen, die auf Öffnungen basieren, z.B. bei Betreffzeilen-Testing oder Reaktivierungskampagnen.

Prospekt_Apple_iOS_15_Handlungsempfehlungen-Cover

Für E-Mail Marketer hat das iOS 15 Update also signifikante Auswirkungen – aber Sie können reagieren und sich an die neuen Gegebenheiten anpassen. In unserer Apple iOS 15 Checkliste: 7 Handlungsempfehlungen im E-Mail Marketing haben wir 7 Tipps zusammengetragen, wie Sie im E-Mail Marketing auf das iOS 15 Update reagieren können.

Bitte füllen Sie das Formular aus, um die Apple iOS Checkliste: 7 Handlungsempfehlungen im E-Mail Marketing zu erhalten.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus. Kleiner Hinweis: Dies scheint eine private E-Mail-Adresse zu sein. Möchten Sie uns evtl. Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse nennen?
Bitte füllen Sie dieses Feld aus. Kleiner Hinweis: Sind Sie sicher, dass dies Ihre korrekte Telefonnummer ist?
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte wählen Sie mindestens ein Feld aus.
Hinweis: Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Einwilligung können Sie jederzeit durch Klick am Ende einer jeden E-Mail widerrufen. Wenn Sie keine elektronische Kontaktaufnahme wünschen, können Sie die ausgewählten Dokumente auch postalisch anfordern.

* Pflichtfeld