So passen Sie Ihr E-Mail Marketing an die neuen Gegebenheiten an

Im Herbst 2021 erscheint das neue iOS 15 Update. Mit dem Release integriert Apple neue Privacy Funktionen in den Apple Mail Client: Apple unterbindet das Öffnungs-Tracking bei allen E-Mails, die Sie an User*innen von Apple Mail unter iOS senden. Somit ist mit Beeinträchtigungen zu rechnen für E-Mail Marketing Maßnahmen, die auf Öffnungen basieren, z.B. bei Betreffzeilen-Testing oder Reaktivierungskampagnen.

Für E-Mail Marketer hat das iOS 15 Update also signifikante Auswirkungen – aber Sie können reagieren und sich an die neuen Gegebenheiten anpassen. In unserer „Apple iOS 15 Checkliste: 7 Handlungsempfehlungen im E-Mail Marketing“ haben wir 7 Tipps zusammengetragen, wie Sie im E-Mail Marketing auf das iOS 15 Update reagieren können.


Bitte klicken Sie auf das Cover und füllen Sie das Formular aus, um den Download zu erhalten.
Thumb 7 Handlungsempfehlungen im E-Mail Marketing
Apple iOS 15 Checkliste:
7 Handlungsempfehlungen im E-Mail Marketing
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

Bitte tragen Sie Ihre Kontaktdaten ein

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus. Kleiner Hinweis: Dies scheint eine private E-Mail-Adresse zu sein. Möchten Sie uns evtl. Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse nennen?
Bitte füllen Sie dieses Feld aus. Kleiner Hinweis: Sind Sie sicher, dass dies Ihre korrekte Telefonnummer ist?
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte wählen Sie mindestens ein Feld aus.
Hinweis: Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Einwilligung können Sie jederzeit durch Klick am Ende einer jeden E-Mail widerrufen. Wenn Sie keine elektronische Kontaktaufnahme wünschen, können Sie die ausgewählten Dokumente auch postalisch anfordern.

* Pflichtfeld