Frontend Webdeveloper (Mensch) in Bonn

Zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt suchen wir einen erfah­re­nen Front­end Ent­wick­ler – der eben­falls ein Inter­es­se hat sich ins Backend hin­ein­zu­ar­bei­ten – zur Ver­stär­kung und Wei­ter­ent­wick­lung unse­res Ent­wick­lungs­teams am Stand­ort Bonn.

Dein Beitrag

  • Du unter­stützt bei der Archi­tek­tur, indem Du die Vor­be­rei­tun­gen zu fun­dier­ten Ent­schei­dun­gen durch­führst.
  • Selbst­ver­ständ­lich bist Du dazu ein­ge­la­den, Ent­schei­dun­gen in der Archi­tek­tur mit­zu­ge­stal­ten. Dies gilt beson­ders für die Migra­ti­on auf das Frame­work Angu­lar, wo du ger­ne mit­ar­bei­ten und mit­ge­stal­ten sollst.
  • Als Ent­wick­ler unter­stützt Du den Pro­duct Owner beim Her­un­ter­bre­chen der Auf­ga­ben und der Defi­ni­ti­on von Back­log-Items.
  • Eben­falls betei­ligst Du Dich aktiv in Review- und Retro-Mee­tings.
  • Zusätz­lich ent­wi­ckelst du unser Pro­dukt wei­ter, indem du fach­li­che Kon­zep­te in objekt­ori­en­tier­te Ent­wür­fe über­führst und die­se imple­men­tierst.
  • Du sicherst die Qua­li­tät unse­res Out­puts durch auto­ma­ti­sier­te Tests und treibst die­ses vor­an.

Dein Profil

  • Du bist auf dem neu­es­ten Stand was Angu­lar angeht.
  • Vor­zugs­wei­se hast du im Lau­fe dei­ner Kar­rie­re Erfah­rung mit Angu­lar­JS gesam­melt, dich dann aber wei­ter­ent­wi­ckelt, idea­ler­wei­se hast du sogar schon Migra­tio­nen auf neue Frame­works mit­ge­macht oder gar gestal­tet.
  • Du musst nicht zwangs­läu­fig (Wirtschafts-)Informatik stu­diert haben, du darfst aber. Auf jeden Fall soll­test Du sicher sein im Umgang mit Ent­wurfs­mus­tern und Archi­tek­tur­kon­zep­ten.
  • Wis­sen ist für dich ein Gemein­gut. Du ver­stehst, was es heißt, alle Team­mit­glie­der auch bei Neu­ent­wick­lun­gen und tech­ni­schen Ände­run­gen auf den neus­ten Stand zu brin­gen.
  • Du hast ein agi­les Mind­set und Lust dar­auf die agi­le Ent­wick­lung wei­ter vor­an zu brin­gen.
  • Du hast den Kun­den­nut­zen im Blick und kannst mit dem Blick aufs gro­ße Gan­ze die tech­ni­schen Anfor­de­run­gen auf Sprints her­un­ter­bre­chen und auf­tei­len sodass in jedem Sprint ein value-pro­du­zie­ren­des Inkre­ment das Ergeb­nis ist.
  • Du brichst tech­ni­sche Anfor­de­run­gen her­un­ter, so dass pro Sprint ein Inkre­ment mit Kun­den­nut­zen ent­ste­hen kann – Du hast das WAS im Blick und brichst das auf Tasks run­ter.
  • Du erkennst wie die Tasks umge­setzt wer­den kön­nen – Du hast das WIE im Blick.

Woran du arbeitest

Unse­re Ent­wick­ler arbei­ten gemein­sam an unse­rer Tech­no­lo­gie ELAI­NE. ELAI­NE ist eine Mar­ke­ting Auto­ma­ti­on Tech­no­lo­gie, über die Kon­zer­ne und gro­ßen Mit­tel­ständ­ler ihr digi­ta­les Dia­log­mar­ke­ting betrei­ben. Über ELAI­NE ver­sen­den Mar­ke­ter E-Mails, SMS, Push Noti­fi­ca­ti­ons und wei­te­re Messa­ges, per­so­na­li­siert, auto­ma­ti­siert und in Echt­zeit.

Wie wir in der Entwicklung arbeiten

Aktu­ell sind wir noch nicht da, wo wir hin­wol­len. Der Wan­del von einer klas­si­schen Soft­ware­ent­wick­lung zu einer moder­nen, Scrum/CI/CD-ori­en­tier­ten ist in vol­lem Gan­ge. Zur­zeit arbei­ten wir wie folgt:

  • Wir über­set­zen in der Soft­ware­ent­wick­lung die fach­li­chen Kon­zep­te aus dem Pro­dukt­ma­nage­ment in tech­ni­sche Kon­zep­te um. Um aus die­ser Zusam­men­ar­beit neue Ide­en zie­hen zu kön­nen, chal­len­gen wir uns ger­ne gegen­sei­tig, um inno­va­ti­ve Wege ein­zu­schla­gen.
  • Wir legen viel Wert dar­auf, dass Front­end und Backend sehr eng im Team zusam­men­ar­bei­ten und ihr Kön­nen im pair pro­gramming ein­brin­gen. Dabei sind wir auch offen für neue Ide­en und Vor­schlä­ge, die einen inten­si­ven Aus­tausch unter­stüt­zen.
  • Um die Sicher­stel­lung unse­rer Soft­ware­qua­li­tät zu gewähr­leis­ten, füh­ren wir natür­lich stän­dig Code Reviews durch.
  • Dabei haben wir auch die Mög­lich­keit aus dem Home­of­fice* zu arbei­ten. *selbst­ver­ständ­lich arbei­ten wir aktu­ell zu 100% remo­te.

Wir arbei­ten außer­dem u.a. mit Git­Lab, Docker, PhpStorm, Jira, Con­flu­ence

Wie wir artegix sind

  • Die gro­ße Lust, immer bes­ser wer­den zu wol­len. Daher stel­len wir uns regel­mä­ßig selbst auf den Prüf­stand. Ein blin­des „Wei­ter so!“ gibt es nicht.
  • Frei­räu­me, die genutzt wer­den wol­len. Sinn­vol­len Ver­bes­se­run­gen in Soft­ware, in Pro­zes­sen, in Teams, in der Imple­men­tie­rung, im Design sind kei­ne Schran­ken gesetzt. Wer gestal­ten will und kann, darf natür­lich auch
  • Ech­te Ver­ant­wor­tungs­über­nah­me, Mit­den­ken und Spaß bei der Arbeit
  • Kol­le­gen mit Sinn für Humor und Kuchen

artegic – das Unternehmen

Wir befä­hi­gen ambi­tio­nier­te Mar­ke­tings­teams dau­er­haft immer bes­se­re Ergeb­nis­se zu errei­chen: Mit über 12 Jah­ren Erfah­rung in Tech­no­lo­gie, It-Inte­gra­ti­on, Know-How und –Betrieb für digi­ta­les Dia­log­mar­ke­ting. Wir rich­ten uns an Mar­ke­ter, die nicht zufrie­den sind mit der Custo­mer Expe­ri­ence und den Resul­ta­ten ihres aktu­el­len Mar­ke­tings und die heu­te mit moder­nen Mit­teln mehr errei­chen wol­len. Unse­re Kol­le­gen sind Tüft­ler, die für unse­re Part­ner indi­vi­du­el­le, fall­be­zo­ge­ne Lösun­gen mit unse­ren Mar­ke­ting Auto­ma­ti­on Tech­no­lo­gi­en schaf­fen. Für einen schnel­le­ren, agi­len Weg zu bes­se­ren Kun­den­be­zie­hun­gen und einem höhe­ren, mess­ba­ren Bei­trag zum Geschäfts­er­folg.

Ansprechpartner

artegic AG
Maxi­mi­li­an Woy­da
Zan­der­stra­ße 7
53177 Bonn – Deutsch­land
Tel. 0228 22 77 97 0

Jetzt bewerben

Hin­weis: Wir bit­ten Per­so­nal­dienst­leis­ter, Per­so­nal­ver­mitt­lungs­agen­tu­ren etc. dar­um, von einer Kon­takt­auf­nah­me oder der unauf­ge­for­der­ten Zusen­dung von Kan­di­da­ten­pro­fi­len abzu­se­hen. Der­zeit besteht kein Inter­es­se an einer Zusam­men­ar­beit.