5 digitale Marketing Trends bis 2018 – von Customer Centric Experience bis Real Time Marketing Automation

Mar­ke­ting über­nimmt die Füh­rungs­rol­le in der digi­ta­len Trans­for­ma­ti­on. Das klas­si­sche Kam­pa­gnen­ma­nage­ment hat aus­ge­dient und macht Platz für dyna­mi­sche Echt­zeit­kom­mu­ni­ka­ti­on. Das Inter­net of Things eröff­net eine Viel­zahl neu­er Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ka­nä­le, Kon­tex­te und Daten­quel­len. Mobi­le Mar­ke­ting besteht nicht mehr län­ger nur aus mobil opti­mier­ten Maß­nah­men son­dern bezieht den Nut­zungs­kon­text und Loca­ti­on Based Ser­vices mit ein. Tra­di­tio­nel­le Käu­fer-Ver­käu­fer Bezie­hun­gen zwi­schen Kun­de und Unter­neh­men wer­den kom­ple­x­er und müs­sen dif­fe­ren­zier­ter ver­stan­den wer­den. artegic hat die fünf wichtigsten Trends iden­ti­fi­ziert, die das Mar­ke­ting von Unter­neh­men bis zum Jahr 2018 prä­gen wer­den.

Die digi­ta­le Trans­for­ma­ti­on wird ange­führt von einer radi­ka­len Kun­den­zen­trie­rung im Mar­ke­ting. Der Anspruch von Kun­den an Best-in-Class Erleb­nis­se und per­sön­li­che Wert­schät­zung kann in einem zuneh­mend schär­fe­ren Wett­be­werb kurz­fris­tig nur im Mar­ke­ting erreicht wer­den. Dabei wird das Mar­ke­ting zur Speer­spit­ze, um auch die für kun­den­zen­trier­te Nut­zungs­er­leb­nis­se nöti­gen Fähig­kei­ten im Hin­ter­grund, wie Daten­ver­füg­bar­keit, Pro­zess-Auto­ma­ti­sie­rung und ana­ly­ti­sche Intel­li­genz, vor­an­zu­trei­ben. Der hohe Time-to-Mar­ket Druck in der Trans­for­ma­ti­on wird for­ciert von einem Markt, in dem durch Digi­ta­li­sie­rung Markt­ein­tritts­bar­rie­ren sin­ken, neue Geschäfts­mo­del­le mög­li­ch wer­den und sich Wert­schöp­fungs­ket­ten ändern; von dem stei­gen­den Ren­ta­bi­li­täts­druck in Unter­neh­men; von stei­gen­den Ansprü­chen der Kun­den, die heut­zu­ta­ge mobil, always on, ver­netzt, soci­al, wech­sel­be­reit und zuneh­mend an Best-in-Class Nut­zungs­er­leb­nis­se gewohnt sind. Mar­ke­ting Engi­nee­ring – die Fähig­keit ziel­ge­rich­tet schnel­le Ergeb­nis­se in einer kom­ple­xen digi­ta­len Trans­for­ma­ti­on zu errei­chen – wird die kom­men­de Her­aus­for­de­rung.

In die­sem Span­nungs­feld hat artegic fünf ele­men­ta­re Trends iden­ti­fi­ziert, die Unter­neh­men in den nächs­ten Jah­ren auf dem Schirm haben soll­ten.

  1. Cust­o­m­er Centric Expe­ri­en­ce – Der digi­ta­le Dia­log über­nimmt die Leitrol­le in der Trans­for­ma­ti­on
  2. In Echt­zeit auf Ver­hal­ten reagie­ren – von Kam­pa­gnen­ma­nage­ment zu Real Time Mar­ke­ting Auto­ma­ti­on
  3. Smart­wat­ches, Weara­bles & Inter­net of Things – neue End­ge­rä­te, neue Touch­points, neue Ver­bin­dun­gen
  4. Geofen­cing, Bea­cons, Loca­ti­on-Based – Mobi­le Kon­tex­te und Touch­points geben den Takt an
  5. Das Ende des ein­sei­ti­gen CRM – die Viel­schich­tig­keit von Kun­den­be­zie­hun­gen berück­sich­ti­gen

Alle fünf Trends als kostenloser E-Book Download

Auf über 15 Sei­ten stellt artegic alle fünf Trends in einem kos­ten­lo­sen E-Book aus­führ­li­ch vor. Das E-Book gibt es ab sofort zum Down­load unter https://www.artegic.com/de/marketing-trends