artegic eröffnet Niederlassung in Italien

Die artegic AG, Bera­tungs- und Tech­no­lo­gie­an­bie­ter für E-CRM, fes­tigt und erwei­tert die inter­na­tio­na­le Prä­senz mit einer Nie­der­las­sung in Ita­li­en. Das Bon­ner Unter­neh­men eröff­net Nie­der­las­sun­gen in Mai­land und Mer­an und baut ein loka­les Ser­vice- und Ver­triebsteam auf.

Ziel der Expan­si­on ist die Erschlie­ßung wei­te­rer euro­päi­scher Märk­te für die Online CRM Tech­no­lo­gie ELAI­NE, über die bereits heu­te inter­na­tio­nal mehr als 700 Mio. E-Mails, SMS und Soci­al Media Mes­sa­ges monat­li­ch ver­schickt wer­den.

Offi­zi­el­ler Start­schuss des Enga­ge­ments ist die Prä­senz der artegic AG auf dem IAB Forum Mai­land vom 3. bis 4. Novem­ber im MIC (Mila­no Con­ven­ti­on Cen­ter).

Mehr lokale Präsenzen auf den internationalen Märkten

“Der ita­lie­ni­sche Markt ist stark im E-Com­mer­ce, einem der Schwer­punk­te unse­rer E-CRM Tech­no­lo­gie” erklärt Ste­fan von Lie­ven, CEO der artegic. “Wir unter­stüt­zen bereits eine gro­ße Anzahl inter­na­tio­na­ler Kun­den und wol­len hier­zu unse­re loka­len Reprä­sen­tan­zen zur wei­te­ren Markt­er­schlie­ßung aus­bau­en”.

Zu den ers­ten Kun­den, die direkt aus Ita­li­en betreut wer­den, gehö­ren Game­stop und Terashop, der ita­lie­ni­sche Markt­füh­rer im Online-Com­mer­ce und unter ande­rem Betrei­ber der Platt­for­men ePla­za, Mr.Price und Shoux.

IAB Forum: Leitmesse der digitalen Branche in Italien

Am 3. und 4. Novem­ber 2010 stellt artegic auf dem IAB Forum in Mai­land aus (Stand B8). Coun­try Mana­ger Vito Inti­ni und artegic Vor­stand Dr. Denis Gif­fel­er wer­den den Auf­tritt bei der “ita­lie­ni­schen dmex­co” unter­stüt­zen. Das IAB Forum ist die digi­ta­le Leit­mes­se in Ita­li­en und natio­na­le Ver­an­stal­tung des welt­weit ope­rie­ren­den “inter­ac­tive adver­ti­sing bure­au” Ver­bunds. Füh­ren­de Unter­neh­men und Agen­tu­ren aus Medi­en- und Tech­no­lo­gie­bran­chen mit Nie­der­las­sun­gen in 32 Staa­ten in Nord- und Süd­ame­ri­ka, Asi­en und Euro­pa haben sich im IAB zusam­men­ge­schlos­sen.