artegic sammelt mit Gesangseinlage 1.000€ für die Kinderklinik St. Augustin

Die artegic AG spen­det 1.000€ an die Kin­der­kli­nik St. Augus­tin. Gesam­melt wur­de das Geld spon­tan auf der artegic Weih­nachts­fei­er, um CEO Ste­fan von Lie­ven von einer spon­ta­nen Gesangs­ein­la­ge zu über­zeu­gen.

Auch bei der artegic AG stand im Dezem­ber 2014 tra­di­tio­nell wie­der eine Weih­nachts­fei­er auf dem Pro­gramm. Nach dem Aus­fall der Musik ließ sich CEO Ste­fan von Lie­ven im Spaß auf eine ganz beson­de­re Her­aus­for­de­rung ein. Für 600€ wür­de er selbst den musi­ka­li­schen Part über­neh­men und Weih­nachts­lie­der sin­gen. Das lie­ßen sich die Mit­ar­bei­ter nicht zwei­mal sagen und mach­ten Ernst. Bereits nach weni­gen Minu­ten prä­sen­tier­ten die rund 50 Teil­neh­mer dem über­rasch­ten CEO die gefor­der­te Sum­me.

Alle Betei­lig­ten einig­ten sich schnell, das Geld einem guten Zweck vor Ort zukom­men zu las­sen und ent­schlos­sen sich für eine Spen­de an den För­der­ver­ein Kin­der­kli­nik der Askle­pi­os Kli­nik Sankt Augus­tin. Der Vor­stand woll­te die gemein­sa­me Spen­den­ak­ti­on der Mit­ar­bei­ter unter­stüt­zen und stock­te den Betrag auf 1.000€ auf. Der Scheck wur­de am 27. Janu­ar 2015 von den artegic Mit­ar­bei­tern Bernd Lynen und Tha­bea Gröll über­ge­ben (sie­he Foto).

„Die eigent­li­che Her­aus­for­de­rung war, ohne beson­de­res Auf­se­hen, die Kol­le­gen und Kol­le­gin­nen dazu zu bekom­men, für den Gesang des CEO zu spen­den. Von Anfang an war uns aber klar, dass das Geld einen gutem Zweck zugu­te­kom­men soll.“ so Bernd Lynen, Seni­or Pro­ject Mana­ger bei artegic, der die Spen­den­samm­lung spon­tan orga­ni­siert hat.

“Für die gute Sache muss man manch­mal Opfer brin­gen. Hier waren es defi­ni­tiv die Zuhö­rer.”, kom­men­tiert Ste­fan von Lie­ven, CEO der artegic AG, sei­ne Gesangs­ein­la­ge.