artegic und UNO-Flüchtlingshilfe erhalten internationale MarketingSherpa Auszeichnung für innovative Lösung im Bereich rechtssichere Datennutzung

Die Erschlie­ßung fort­schritt­li­cher Metho­den zur spe­zi­fi­schen, per­so­nenge­nau­en Erfas­sung und Aus­wer­tung von Nut­zer­ver­hal­ten ist ein unab­ding­ba­rer Wett­be­werbs­fak­tor im Online Mar­ke­ting. Dabei ste­hen Unter­neh­men den gro­ßen Her­aus­for­de­run­gen der Ein­hal­tung gel­ten­der und künf­ti­ger Restrik­tio­nen durch den Daten­schutz gegen­über. Kon­kret: Die Ein­ho­lung von Nutz­er­zu­stim­mun­gen – Opt-Ins – für die mög­lichst umfas­sen­de Daten­nut­zung. Für ihre rich­tung­wei­sen­de CRM Stra­te­gie zur Ein­ho­lung, Ver­ar­bei­tung und Ent­wick­lung von rechts­si­che­ren Opt-Ins auf Basis der inno­va­ti­ven Privacy Admission Control Tech­no­lo­gie wur­den artegic und die UNO-Flücht­lings­hil­fe nun im Rah­men der Mar­ke­ting­S­her­pa Email Awards 2014 aus­ge­zeich­net.

Der Mar­ke­ting­S­her­pa Email Award gehört zu den inter­na­tio­nal bedeu­tends­ten Aus­zeich­nun­gen im Bereich des digi­ta­len Mar­ke­ting. Prä­miert wer­den jedes Jahr die inno­va­tivs­ten und bes­ten Lösun­gen und E-Mail Kam­pa­gnen. artegic und die UNO-Flücht­lings­hil­fe erhal­ten die­ses Jahr eine beson­de­re Aus­zeich­nung für inno­va­ti­ves Vor­ge­hen zur rechts­si­che­ren Ein­ho­lung und Ent­wick­lung von E-Mail Mar­ke­ting Zustim­mun­gen sowie zum Daten­schutz­ma­nage­ment auf Basis der artegic Lösung Privacy Admission Control.

artegic hat gemein­sam mit der UNO-Flücht­lings­hil­fe eine umfas­sen­de, daten­ba­sier­te CRM Stra­te­gie ent­wi­ckelt. Ziel war die Kon­zep­ti­on und Rea­li­sie­rung von Opt-In- und Lead-Ent­wick­lungs­stre­cken von allen Touch­points, sowie die Eta­blie­rung einer rechts­si­che­ren Ein­ho­lung und Spei­che­rung von Opt-Ins und Daten­nut­zungs­er­klä­run­gen. Hier­zu wur­de eine tech­ni­sche Basis geschaf­fen, um unter­schied­li­che Opt-In Quel­len mit spe­zi­fi­schen Zustim­mun­gen abbil­den zu kön­nen (Privacy Admission Control). Basie­rend auf dem Kennt­nis­stand der jeweils kon­kre­ten Zustim­mun­gen wur­den mehr­stu­fi­ge Kam­pa­gnen rea­li­siert, um die Teil­neh­mer und ihre Pro­fil­in­for­ma­tio­nen zu ent­wi­ckeln.

“Für unse­re Arbeit ist es unver­zicht­bar, Spen­der und Unter­stüt­zer über neu­es­te Ent­wick­lun­gen zu infor­mie­ren – das gilt beson­ders in aku­ten Kri­sen­si­tua­tio­nen. Dabei ist es uns ein gro­ßes Anlie­gen, nie­man­dem unge­wünsch­te Infor­ma­tio­nen zukom­men zu las­sen. Die mit artegic ent­wi­ckel­ten Maß­nah­men ermög­li­chen es uns, einen rechts­si­che­ren und ziel­grup­pen­spe­zi­fi­schen Online-Dia­log mit unse­ren Spen­dern zu füh­ren”, Bet­ti­na Kroll, Online Redak­ti­on & Mar­ke­ting, UNO-Flücht­lings­hil­fe.

“Die kon­se­quen­te Ein­ho­lung geeig­ne­ter Zustim­mun­gen und die rechts­si­che­re Nut­zung von umfang­rei­chen Daten wird im Mar­ke­ting zu einem erfolgs­kri­ti­schen Fak­tor. Dabei ist sowohl die tech­ni­sche Fähig­keit zur Umset­zung erlaub­nis­ba­sier­ter Tracking- und Pro­fi­lie­rungs­me­tho­den wich­tig, wie auch die Ent­wick­lung von Kon­zep­ten, um die nöti­gen Zustim­mun­gen ziel­ge­rich­tet und erfolg­reich ein­zu­ho­len.”, resü­miert Ste­fan von Lie­ven, CEO der artegic AG.

Rechtssicherheit durch Privacy Admission Control

Erfolg­rei­ches E-Mail Mar­ke­ting und Online-Dia­log­mar­ke­ting bedarf heu­te einer ziel­ge­nau­en und rele­van­ten Kom­mu­ni­ka­ti­on. Inhal­te von Kam­pa­gnen sowie die Aus­wahl von Ziel­grup­pen müs­sen sich nach den indi­vi­du­el­len Inter­es­sen und Bedürf­nis­sen der ein­zel­nen Adres­sa­ten rich­ten. Neben einer rein sta­tis­ti­schen Aus­wer­tung von Kam­pa­gnen geht es heu­te ins­be­son­de­re um die Erfas­sung, Spei­che­rung und Aus­wer­tung des Nut­zer­ver­hal­tens ein­zel­ner Emp­fän­ger. Die­se per­so­nenge­naue Mes­sung der Reak­tio­nen ist ein wich­ti­ges Werk­zeug um z.B. Inter­es­sen als Klick­ver­hal­ten zu ermit­teln und bes­ser zu bedie­nen.

In der Pra­xis ste­hen Unter­neh­men bei der Erhe­bung und Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Reak­ti­ons­da­ten jedoch vor recht­li­chen Restrik­tio­nen. Die Bil­dung von Nut­zer­pro­fi­len aus Reak­ti­ons­da­ten unter­liegt in Deutsch­land und ande­ren euro­päi­schen Län­dern den gesetz­li­chen Beschrän­kun­gen des Daten­schutz- und des Wett­be­werbs­rechts. Mit dem Pri­va­cy Admis­si­on Con­trol® (PAC) hat die artegic AG die ers­te kon­se­quen­te Umset­zung der deut­schen und euro­päi­schen Daten­schutz­an­for­de­run­gen an moder­nes E-Mail Mar­ke­ting vor­ge­stellt. Das inno­va­ti­ve Ver­fah­ren wur­de bereits mehr­fach aus­ge­zeich­net, dar­un­ter mit dem ECO Inter­net Award und dem Inno­va­ti­ons­preis der Initia­ti­ve Mit­tel­stand.

Die Pri­va­cy Admis­si­on Con­trol® Funk­ti­on des ELAI­NE FIVE Online Dia­log CRM erleich­tert die Erwei­te­rung der Daten­nut­zungs­er­klä­run­gen alter Daten­be­stän­de, bei denen kei­ne gra­nu­la­re Erhe­bung von Zustim­mun­gen statt­ge­fun­den hat. Durch die Kennt­nis des kon­kre­ten Zustim­mungs-Levels kann suk­zes­si­ve und touch­point­über­grei­fend bei jeder Gele­gen­heit oder in beson­de­ren Kam­pa­gnen gezielt nach einer Aktua­li­sie­rung oder Aus­wei­tung der Zustim­mung gefragt wer­den. Hier­zu kön­nen alle User nach Daten­quel­le, Daten­nut­zungs­zu­stim­mung oder kon­kre­ter Pro­fi­lie­rungs­me­tho­de selek­tiert und ange­spro­chen wer­den.

Durch die exak­te Steue­rung je nach indi­vi­du­el­ler Daten­nut­zungs­zu­stim­mung ist erst­mals eine Inte­gra­ti­on von Tracking-Ver­fah­ren im Online-Dia­log­mar­ke­ting ohne Kom­pro­mis­se zwi­schen Daten­schutz und wirt­schaft­li­chen Inter­es­sen mög­li­ch. Aus­wer­tungs- und Pro­fi­lie­rungs­ver­fah­ren kön­nen voll­stän­dig imple­men­tiert wer­den, da deren Anwen­dung für jeden ein­zel­nen Nut­zer indi­vi­du­ell gesteu­ert wird.