artegic zeigt in kostenfreiem Webinar die digitalen Marketing Trends bis 2015

End­ge­räte­in­no­va­tio­nen eröff­nen neue Nut­zungs­sze­na­ri­en für das digi­ta­le Dia­log­mar­ke­ting. Legal Big Data ver­schiebt den Fokus vom Daten­sam­meln zur rechts­si­che­ren Daten­nut­zung. Erfolg­rei­ches Dia­log­mar­ke­ting inte­griert mehr und mehr IT-Pro­zes­se. Wel­che Trends das digi­ta­le Mar­ke­ting bis 2015 prä­gen wer­den, zeigt Ste­fan von Lie­ven, CEO der artegic AG, am 04. Februar 2014 um 14:00 Uhr in einem kostenfreien Webinar.

Kein Marketing mehr ohne IT. Diese Aussage subsummiert die relevantesten Trends bis zum Jahr 2015 in wenigen Worten. Die systematische Integration von Marketing und IT in Infrastruktur und Geschäftsprozessen – Marketing Engineering – wird zur wichtigsten Herausforderung der nächsten Jahre. Einer der Treiber dieser Entwicklung ist die zunehmende Bedeutung einer kundenorientierten Unternehmensausrichtung, getrieben vom Wettbewerb, dem Kunden und nicht zuletzt den Unternehmen selbst. Kundenorientierung muss für den Kunden an allen Touchpoints, an denen er in Kontakt mit dem Unternehmen kommt, erlebbar sein. Das Stichwort lautet Customer Experience Management: Eine durchgängig positive Erfahrung an jedem Touchpoint gewährleisten.

Authentische Kommunikation durch Superpersonalisierung

In der Mar­ke­ting­kom­mu­ni­ka­ti­on bedeu­tet Kun­den­ori­en­tie­rung, sich zu lösen von der undif­fe­ren­zier­ten, werb­li­chen Push-Kom­mu­ni­ka­ti­on, bei der Unter­neh­men allei­ne Zeit­punkt, Kanal und Inhalt der Anspra­che bestim­men. Kun­den­ori­en­tier­te Kom­mu­ni­ka­ti­on ist super­per­so­na­li­siert. Sie reagiert nicht nur in Echt­zeit auf den Kun­den, son­dern geht pro­ak­tiv auf ihn zu und anti­zi­piert Ereig­nis­se, um ihn in den Dia­log mit ein­zu­bin­den. Denn exzel­len­te Kom­mu­ni­ka­ti­on ist per­sön­li­ch und über­ra­schend. Da die­se Anfor­de­rung manu­ell nicht zu erfül­len ist, ist kun­den­ori­en­tier­tes Mar­ke­ting in jedem Fall auto­ma­ti­sier­tes, daten­ge­trie­be­nes Mar­ke­ting – kein Mar­ke­ting mehr ohne IT.

Dies gilt auch für die Daten­sicht der moder­nen Mar­ke­ting Kom­mu­ni­ka­ti­on, auf­grund des ste­ti­gen Wachs­tums der Men­ge gesam­mel­ter Daten, auch unter dem Begriff Big Data dis­ku­tiert. Die Nut­zung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten für Mar­ke­ting­zwe­cke ist jedoch nur mit Ein­wil­li­gung des Kun­den rechts­si­cher mög­li­ch. Big Data wird damit zu Legal Big Data. Rechts­si­cher­heit und Daten­schutz gewin­nen in Zukunft noch wei­ter an Bedeu­tung. Unter­neh­men ste­hen vor der Auf­ga­be, die­ser Ent­wick­lung auch durch tech­ni­sche Pro­zes­se im Rah­men eines IT-gestütz­ten Daten­nut­zungs­ma­nage­ments Rech­nung zu tra­gen – kein Mar­ke­ting mehr ohne IT.

Alle Trends in kostenfreiem Webinar

Ins­ge­samt sie­ben wich­ti­ge Trends hat die artegic AG für das digi­ta­le Mar­ke­ting bis zum Jahr 2015 iden­ti­fi­ziert. Alle sie­ben Trends wer­den noch ein­mal von Ste­fan von Lie­ven, CEO der artegic AG, im Rahmen eines ausführlichen Webinars vorgestellt. Das Webinar “Marketing Trends 2015” findet am 04. Februar 2014 um 14:00 Uhr statt und dauert etwa eine halbe Stunde. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Anmeldung findet sich unter: http://www.artegic.com/de/marketing-trends