BVDW-Summit: Datensouveränität: Diskussionstag des BVDW zur Zukunft der digitalen Gesellschaft und einem souveränen Umgang mit Daten

Wie wirkt sich die Digi­ta­li­sie­rung auf unse­re Gesell­schaft aus? Wie kön­nen Big Data und Daten­sou­ve­rä­ni­tät zusam­men funk­tio­nie­ren? Die­se und wei­te­re Fra­gen dis­ku­tiert der BVDW auf sei­nem Sum­mit: Daten­sou­ve­rä­ni­tät am 20.Juni 2017 in Ber­lin. Neben Ver­tre­tern aus digi­ta­ler Wirt­schaft und Poli­tik sind auch Nut­zer digi­ta­ler Medi­en auf­ge­ru­fen, sich an der Debat­te zu betei­li­gen. Jetzt kostenfrei anmelden und mitdiskutieren!

Der The­men­tag soll einen Über­blick über die Digi­tal­stra­te­gi­en der zur Bun­des­tags­wahl antre­ten­den Par­tei­en geben und The­men wie Daten­schutz, IT-Sicher­heit und Daten­ei­gen­tum erör­tern. Alle Teil­neh­mer kön­nen an den Dis­kus­sio­nen inter­ak­tiv teil­neh­men und über vor­ge­stell­te Vor­schlä­ge und Kon­zep­te abstim­men. In einer Abschluss­run­de stel­len wir die Abstim­mungs­er­geb­nis­se vor und wagen mit den ein­ge­la­de­nen Exper­ten einen Aus­blick auf die Mög­lich­kei­ten  aber auch die ethi­schen Gren­zen der Digi­ta­li­sie­rung.

Gäs­te u.a.:

Anke Dom­scheit-Berg (Die Lin­ke)

Katha­ri­na Drö­ge (Bünd­nis 90/Die Grü­nen)

Lars Kling­beil (SPD)

Bernd Schlö­mer (FDP)

Dr. Ole Schrö­der (Bun­des­mi­nis­te­ri­um des Innern)

Dirk Wie­se (Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Wirt­schaft und Ener­gie)

Dr. Wolf­gang Faisst (SAP)

Den­nis Kaben (Goog­le)

Tobi­as Meix­ner (smart­He­li­os)

Prof. Karl-Heinz Fezer (Uni Kon­stanz)

Fre­de­rik Rich­ter (Stif­tung Daten­schutz)

Prof. Gerald Spind­ler (Uni Göt­tin­gen)