Checkliste: 23 Fragen und Antworten zu E-Mail-Marketing und Recht

Die Welt ist digi­tal gewor­den und nahe­zu über­all fal­len heut­zu­ta­ge Daten an. Dies bringt jedoch auch eine gro­ße Ver­ant­wor­tung für Unter­neh­men mit sich. Spä­tes­tens seit dem Inkraft­tre­ten der Euro­päi­schen Daten­schutz­grund­ver­ord­nung im Mai 2018 gel­ten dafür auf euro­päi­scher Ebe­ne stren­ge Regeln, deren Nicht­ein­hal­tung zu emp­find­li­chen Geld­stra­fen füh­ren kann. So kön­nen Daten­schutz­fra­gen heu­te über den Fall und Unter­gang eines Busi­ness-Modells ent­schei­den. Gera­de im Mar­ke­ting, wo beson­ders viel Kon­takt exter­nen Par­tei­en herrscht, ist daher das Wis­sen zu diver­sen Zuläs­sig­kei­ten fun­da­men­tal und unab­ding­bar. Ein stei­gen­der Bera­tungs­be­darf in der Pra­xis ver­deut­licht die stei­gen­de Bedeu­tung der Rechts­fra­gen im Tech­no­lo­gie­um­feld.


Aus die­sem Grund haben wir zusam­men mit der renom­mier­ten Kanz­lei Bird&Bird unse­re Check­lis­te „22 Fra­gen zu E-Mail-Mar­ke­ting und Recht“ aus dem Jahr 2015 über­ar­bei­tet und auf den neus­ten Stand gebracht, der nun auch alle Ände­run­gen der DSGVO mit ein­schließt.

Die Check­lis­te hilft Ihnen dabei, wich­ti­ge Rechts­fra­gen zu klä­ren und somit recht­li­che Unsi­cher­hei­ten und Risi­ken zu mini­mie­ren. The­men sind dabei unter ande­rem das kor­rek­te Vor­ge­hen im Opt-In-Pro­zess, die Zusam­men­füh­rung von Daten aus ver­schie­de­nen Quel­len, Wer­bung in Trans­ak­ti­ons- und Ser­vice-Mails, die Hand­ha­bung von aus Soci­al Net­works gewon­ne­ne Daten sowie die Ana­ly­se von Nut­zer­ver­hal­ten. Denn nach wie vor sind es gera­de die­se Spe­zi­al­the­men, die immer wie­der für Unsi­cher­hei­ten bei den Betei­lig­ten füh­ren.

Checkliste zum kostenlosen Download erhalten

Die Check­lis­te “23 Fra­gen und Ant­wor­ten zu E-Mail-Mar­ke­ting und Recht” ist ab sofort zum kos­ten­lo­sen Down­load ver­füg­bar unter:
https://www.artegic.com/de/email-und-recht/