Gold bei den German Stevie Awards 2016: artegic Real Time Marketing Automation ist beste neue Marketing Lösung

Die Real Time Mar­ke­ting Auto­ma­ti­on Lösung des Online CRM Tech­no­lo­gie- und Bera­tungs­an­bie­ters artegic AG wur­de mit dem Ger­man Stevie Award 2016 in Gold aus­ge­zeich­net. Die Tech­no­lo­gie erhielt die begehr­te Aus­zeich­nung in der Kate­go­rie „Bes­tes neu­es Pro­dukt“ im Bereich Mar­ke­ting und wur­de damit zur bes­ten Mar­ke­ting Soft­ware gewählt. Der Ger­man Stevie Award 2016 ist nach dem Inter­na­tio­nal Busi­ness Award 2015 und dem ECO Inter­net Award 2015 bereits die drit­te Aus­zeich­nung für die artegic Real Time Mar­ke­ting Auto­ma­ti­on Lösung inner­halb eines Jah­res. Die artegic Real Time Mar­ke­ting Auto­ma­ti­on Tech­no­lo­gie ist eine inno­va­ti­ve Lösung zur Steue­rung von Lifecy­cle-Kom­mu­ni­ka­ti­on in Echt­zeit anhand von live aus­ge­wer­te­ten Kon­text- und Reak­ti­ons­da­ten.

Stevie Award Verleihung

Stevie Award Ver­lei­hung

Lifecy­cle-Kom­mu­ni­ka­ti­on ist dann am effek­tivs­ten, wenn sie nicht „nur“ anhand vor­han­de­ner Kun­den­da­ten indi­vi­dua­li­siert wird son­dern dar­über hin­aus auch den aktu­el­len Kon­text des Nut­zers sowie wei­te­re rele­van­te Echt­zeit­in­for­ma­tio­nen berück­sich­tigt. Dazu gehö­ren z.B. der Stand­ort, das Wet­ter, die Uhr­zeit, zum Kom­mu­ni­ka­ti­ons­zeit­punkt genutz­te Anwen­dun­gen, Waren­ver­füg­bar­kei­ten oder das Ver­hal­ten ande­rer Kun­den. Die hier­für benö­tig­ten Daten sind nicht vor­ab in einer Daten­bank ver­füg­bar, son­dern wer­den erst in dem Moment erfasst, wo der Kun­de durch eine Inter­ak­ti­on einen Trig­ger aus­löst. artegic Real Time Mar­ke­ting Auto­ma­ti­on ermög­licht es, auf Grund­la­ge die­ser Daten in Echt­zeit, auto­ma­ti­siert gra­nu­la­re Kom­mu­ni­ka­ti­ons­maß­nah­men zu erstel­len und aus­zu­spie­len. Dadurch unter­schei­det sich artegic Real Time Mar­ke­ting Auto­ma­ti­on von „klas­si­schen“ Mar­ke­ting Auto­ma­ti­on Lösun­gen, die auto­ma­ti­sier­tes Kam­pa­gnen­ma­nage­ment auf Grund­la­ge vor­ab erho­be­ner Daten ermög­li­chen, aber nicht in Echt­zeit auf dyna­mi­sche Kon­tex­te reagie­ren kön­nen.

„Erst­mals meh­re­re inno­va­ti­ve Ansät­ze in der Echt­zeit Steue­rung von Kom­mu­ni­ka­ti­on ver­eint“

artegic hat mit Real Time Mar­ke­ting Auto­ma­ti­on eine neu­ar­ti­ge Lösung ent­wi­ckelt, um dyna­mi­sche Kom­mu­ni­ka­ti­on im Cust­o­m­er Lifecy­cle in Echt­zeit und unter Ein­be­zie­hung kon­textua­ler Infor­ma­tio­nen zu ermög­li­chen. Die Lösung umfasst dabei meh­re­re inno­va­ti­ve Kern­fä­hig­kei­ten:

  • Gra­nu­la­re Kom­mu­ni­ka­ti­ons­maß­nah­men wer­den indi­vi­du­ell für jeden Kun­den auf Grund­la­ge sei­ner Reak­tio­nen auto­ma­ti­siert und in Echt­zeit durch­ge­führt.
  • Inhal­te wer­den zum Zeit­punkt der Nut­zung dyna­mi­sch an den jewei­li­gen Kon­text ange­passt: indi­vi­du­el­le Inhal­te nach z.B. Stand­ort, Wet­ter oder Uhr­zeit.
  • Neben E-Mail kön­nen auch neue Kanä­le wie Whats­App und mobi­le Push-Mes­sa­ges sowie moder­ne Tech­no­lo­gi­en wie Geofen­cing oder Bea­cons inte­griert wer­den.
  • Echt­zeit-Daten wer­den voll­stän­dig daten­schutz­kon­form erho­ben, ver­ar­bei­tet und gespei­chert.

„Real Time Mar­ke­ting Auto­ma­ti­on, d.h. die dyna­mi­sche Steue­rung von Kom­mu­ni­ka­ti­on anhand von in Echt­zeit erfass­ten Daten, ist aktu­ell einer der wich­tigs­ten Trends im digi­ta­len Dia­log­mar­ke­ting. Mit unse­rer Real Time Mar­ke­ting Auto­ma­ti­on Tech­no­lo­gie haben wird erst­mals meh­re­re inno­va­ti­ve Ansät­ze in der Echt­zeit­steue­rung von Kom­mu­ni­ka­ti­on ver­eint. Daten­schutz­kon­for­mi­tät, extrem hohe Pro­zes­sie­rungs-Geschwin­dig­keit von Ver­hal­tens- und Kon­text­da­ten sowie eine Cross-Chan­nel- Cross-Device-Steue­rung. Dass wir nun bereits die drit­te renom­mier­te Aus­zeich­nung inner­halb eines Jah­res erhal­ten, erfüllt uns mit Stolz. Es bestä­tigt uns in unse­rer Ein­schät­zung, dass wir den rich­ti­gen Weg gehen, um den Dia­log mit dem Kun­den noch effek­ti­ver zu gestal­ten.“, freut sich Ste­fan von Lie­ven, CEO der artegic AG, über die Aus­zeich­nung mit dem Ger­man Stevie Award 2016.