IRSS Fingerprinting Technologie macht RSS-Feeds personalisierbar, individualisierbar und statistisch umfassend auswertbar

E-CRM Anbie­ter artegic stellt neue Ver­si­on des ELAI­NE iRSS Mar­ke­ting Ser­vers auf den Mai­ling­ta­gen 2008 vor.

Brow­ser, per­sön­li­che Web­start­sei­ten, Pod­casts oder Wid­gets – immer mehr Anwen­dun­gen nut­zen das stan­dar­di­sier­te XML-For­mat RSS zum Aus­tau­sch von Infor­ma­tio­nen. Dadurch steigt auch die Anzahl der Per­so­nen, die durch die bewuss­te oder unbe­wuss­te Nut­zung von RSS über die­sen Kanal erreich­bar wer­den. So nut­zen gemäß einer aktu­el­len Stu­die von AvenueA/Razorfish bereits über 50 Pro­zent der Online User wis­sent­li­ch oder unwis­sent­li­ch RSS.

Bis­lang jedoch blei­ben die­se Anwen­der unbe­kannt und für das Mar­ke­ting kaum ziel­ge­rich­tet erreich­bar. Unter­neh­men ent­ge­hen so wich­ti­ge Infor­ma­tio­nen über die Akzep­tanz und Nut­zung ihrer RSS-Ange­bo­te sowie die Mög­lich­keit RSS-Feeds indi­vi­du­ell an die Wün­sche der Abon­nen­ten anzu­pas­sen. Auch die Ver­mark­tung von RSS-Ange­bo­ten ist ohne Kennt­nis der Reich­wei­te und der Erfolgs­kenn­zah­len kaum mög­li­ch.

Abhil­fe leis­tet die Online Direct Mar­ke­ting-Soft­ware ELAI­NE, die ers­te Stan­dard-Soft­ware für 1:1 RSS-Mar­ke­ting. Die Soft­ware-Lösung wird auf den Mai­ling­ta­gen 2008 in einer neu­en, erwei­ter­ten Ver­si­on vor­ge­stellt. ELAI­NE erlaubt die indi­vi­du­el­le, per­so­nenge­naue, per­so­na­li­sier­te und voll­stän­dig mess­ba­re Bereit­stel­lung von RSS-Feeds. Über­ar­bei­tet wur­de im neu­en Release die Ver­wal­tung von RSS-Feeds aus exter­nen Quel­len wie Con­tent Manage­ment Sys­te­men sowie die iRSS Fin­ger­prin­ting Tech­no­lo­gie zur Nut­zer­er­ken­nung. Das Sys­tem ermög­licht es nun, bestehen­de RSS-Feeds ein­zu­bin­den und die­se für jeden Abon­nen­ten je nach Inter­es­se indi­vi­du­ell und neu zusam­men­ge­setzt bereit­zu­stel­len. Über eine prä­zi­se Mes­sung der Nut­zung kön­nen u.a. Akti­vi­tät der Nut­zer, Klicks, Inter­es­sen und Con­ver­si­ons gemes­sen und für die künf­ti­ge Zusam­men­stel­lung der Feeds in Form von Nut­zer-Pro­fi­len berück­sich­tigt wer­den.

„ELAI­NE iRSS erschließt das popu­lä­re RSS-Kon­zept für die Anwen­dun­gen des Mar­ke­tings“ so Ste­fan von Lie­ven, Vor­stand Mar­ke­ting und Ver­trieb der artegic, „Ins­be­son­de­re kön­nen vali­de Aus­sa­gen über Reich­wei­te, Nut­zungs­ver­hal­ten und den Erfolg von RSS-Feeds getrof­fen wer­den und die Inhal­te ziel­grup­pen­spe­zi­fi­sch auf­be­rei­tet und opti­miert wer­den.“

Der ELAI­NE RSS Ser­ver kann auf der Bran­chen­mes­se Mai­ling­ta­ge in Nürn­berg am 18. und 19. Juni 2008 auf dem Stand des E-CRM Anbie­ters artegic AG (www.artegic.de) (Hal­le 4/4-711) live getes­tet wer­den.

RSS (Real­ly Sim­ple Syn­di­ca­ti­on) ist ein Sam­mel­be­griff für platt­for­mun­ab­hän­gi­ge und auf XML basie­ren­de Datei­for­ma­te zum Aus­tau­sch von Inhal­ten. Ein­ge­setzt wird RSS vor allem zur Bereit­stel­lung von Web­site-News, wel­che mit gän­gi­gen Brow­sern und spe­zi­el­len RSS Abruf­pro­gram­men auto­ma­ti­siert abge­ru­fen wer­den kön­nen ohne die Web­site aktiv zu besu­chen. Als ein­fa­ches For­mat fin­det RSS in immer neu­en Anwen­dun­gen zum auto­ma­ti­sier­ten Bezug von Infor­ma­tio­nen Ver­wen­dung. Beson­de­re Vor­tei­le bie­tet RSS in der Nut­zung auf mobi­len End­ge­rä­ten. Ins­ge­samt bekann­tes­te Anwen­dung von RSS ist das Pod­cas­ting, bei wel­chem MP3 Audio­da­tei­en als Inhal­te ver­teilt wer­den.