Kantar-TNS Webinar zu Content und Commerce im Zeitalter des digitalen Konsumenten

Kant­ar TNS hat sei­ne glo­ba­le Grund­la­gen­stu­die zum Online Ver­hal­ten in 57 Län­dern neu auf­ge­legt und welt­weit 70.000 Onliner befragt. In zwei Webinaren lie­fert Wal­ter Free­se von Kant­ar TNS Ein­bli­cke in aktu­el­le Trends und Insights und beschreibt anhand von vier Fra­ge­stel­lun­gen – den 4 Cs – die Impli­ka­tio­nen der Digi­ta­li­sie­rung für ein erfolg­rei­ches, inte­grier­tes Mar­ke­ting:

  • Con­su­mers: Wie ver­netzt ist mei­ne Ziel­grup­pe und wel­che digi­ta­len und mobi­len Kanä­le nutzt sie?
  • Con­nec­tions: Über wel­che Platt­for­men errei­che ich mei­ne Ziel­grup­pe am bes­ten?
  • Con­tent: Wel­che Inhal­te auf wel­chen Platt­for­men soll­te ich ein­set­zen?
  • Com­mer­ce: Wie kann ich mei­ne Ziel­grup­pe im eCom­mer­ce Pro­zess akti­vie­ren?

Wäh­rend es im ers­ten Webi­n­ar vom 8. Dezem­ber um die ers­ten bei­den Cs ging, erläu­tert Wal­ter Free­se im zwei­ten Webi­n­ar am 7. Febru­ar um 14 Uhr die Rele­vanz von User-gene­ra­ted Con­tent im Influ­en­cer Mar­ke­ting und wel­che Rol­le der eCom­mer­ce und dis­rup­ti­ve Tech­no­lo­gi­en für die Zukunft des Han­dels spie­len. Hier geht es zur unver­bind­li­chen Anmel­dung: https://www.artegic.com/de/webinar-tns/