Nielsen Studie zum aktuellen Stand von Social Media

Deut­sche Inter­net­nut­zer ver­brin­gen mehr Zeit mit sozia­len Netz­wer­ken und Blogs als mit allen ande­ren For­men von Online-Ange­bo­ten – etwa 12,7 Mrd. Minu­ten im Monat. Das ist nur eine Erkennt­nis des aktu­el­len Soci­al Media Reports von Niel­sen. Der Report beschäf­tigt sich zwar pri­mär mit dem US-Markt, bie­tet aber auch für deut­sche Online-Mar­ke­ter inter­es­san­te Ein­sich­ten.

Wie in der jün­ge­ren Ver­gan­gen­heit ist Face­book immer noch die Num­mer eins aller sozia­len Netz­wer­ke. Die Anzahl der Uni­que User in den USA liegt ca. bei 140,000, ein vielfaches etwa von den Usern von Twitter (ca. 24.000) oder MySpace (19.250). Auch bei der Zeit, die User mit einem Angebot verbringen, liegt Facebook mit 53,5 Mrd. Minuten vorn, sogar vor Yahoo (17,2 Mrd.) und Google (12,5 Mrd.).

Soci­al Media wird momen­tan noch pri­mär auf dem Com­pu­ter genutzt (97 Pro­zent der Nut­zer), doch die mobi­le Nut­zung steigt an. Bereits zwei von fünf Soci­al Media Nut­zern (37 Pro­zent) grei­fen über ihr Mobil­te­le­fon auf die sozia­len Ange­bo­te zu. Dabei erfolgt der Zugriff bei 60% der Nut­zer über Apps, womit Soci­al Media Anwen­dun­gen die dritt­be­lieb­tes­ten Apps über­haupt sind – nur knapp hin­ter Games (67 Pro­zent) und Wet­ter­diens­ten (65 Pro­zent).

Beson­ders span­nend für Online-Mar­ke­ter: 53 Pro­zent aller Soci­al Media Nut­zer sind Fan einer Mar­ke in einem Netz­werk. Damit sind Mar­ken belieb­ter als Pro­mi­nen­te (32 Pro­zent).

Die voll­stän­di­ge Stu­die ist unter fol­gen­dem Link zu fin­den:

Zur Nielsen Studie