Tamron setzt auf Online Dialogmarketing Technologie von artegic

Dia­log­mar­ke­ting per E-Mail hat für Tam­ron seit jeher einen gro­ßen Stel­len­wert, sowohl in der End­kun­den- als auch in der Geschäfts­kun­den­kom­mu­ni­ka­ti­on. In einem durch tech­ni­sche Inno­va­ti­on und Begeis­te­rung gepräg­ten Markt ver­folgt Tam­ron mit dem Ein­satz von E-Mail gestütz­tem Mar­ke­ting das Ziel einer star­ken Kun­den­bin­dung durch direk­te und per­sön­li­che Kom­mu­ni­ka­ti­on.

Mit Hil­fe der Online CRM Tech­no­lo­gie von artegic ent­wi­ckelt Tam­ron eine zuneh­mend kun­den­spe­zi­fi­sche und indi­vi­dua­li­sier­te E-Mail Kom­mu­ni­ka­ti­on. Ers­te Pro­jekt­er­geb­nis­se hier­zu ver­lie­fen äus­serst posi­tiv und ver­deut­li­chen das Poten­ti­al von indi­vi­dua­li­sier­ter E-Mail im Kun­den­dia­log.

Hoch­wer­ti­ger Con­tent rund um das The­ma Foto­gra­fie und den Ein­satz der Pro­duk­te soll Kun­den und Inter­es­sen­ten in einen dau­er­haf­ten Dia­log füh­ren und zur Nut­zung der viel­fäl­ti­gen Online-Ser­vices ani­mie­ren.

Wesent­li­ches Erfolgs­kri­te­ri­um für den Ein­satz von E-Mail für Unter­neh­men mit indi­rek­tem Ver­trieb ist die effek­ti­ve Akqui­si­ti­on von End­kun­den­kon­tak­ten. Tam­ron bie­tet hier­zu u.a. eine Garan­tie­ver­län­ge­rung bei Regis­trie­rung der Pro­duk­te an, um Kon­takt und Dia­log­mar­ke­ting-Opt-Ins mit den Nut­zern der eige­nen Pro­duk­te auf­zu­bau­en. ELAI­NE lie­fert die hier­zu nöti­ge Online CRM Infra­struk­tur für die Kun­den­re­gis­trie­run­gen im Aus­tausch mit dem Web­por­tal.

“Wir ken­nen ELAI­NE aus ande­ren erfolg­rei­chen Anwen­dun­gen. Daher war die Ent­schei­dung leicht. Im Ver­gleich zu Mit­be­wer­bern über­zeug­te uns vor allem die über­sicht­lich Bedie­nung und der gro­ße Funk­ti­ons­um­fang, auch für kom­ple­xe Anfor­de­run­gen wie z.B. bezüg­lich Sta­tis­ti­ken, Indi­vi­dua­li­sie­rung und Anbin­dung an ande­re Sys­te­me” begrün­det Leon­hard Stein­berg, Mar­ke­ting Mana­ger bei Tam­ron Euro­pe, die Ent­schei­dung für artegic.

 

Quel­le: tamron.eu

Über Tamron

Mit Mar­ken­tech­no­lo­gie und der Ver­pflich­tung zu tech­ni­schen Höchst­leis­tun­gen hat sich Tam­ron seit der Grün­dung im Jah­re 1950 für die ver­schie­den­ar­ti­gen Her­aus­for­de­run­gen der Optik und der Opto-Elek­tro­nik posi­tio­niert. Tam­ron pro­du­ziert neben Objek­ti­ven für Spie­gel­re­flex­ka­me­ras, opti­sche Pro­duk­te für ver­schie­dens­te indus­tri­el­le Anwen­dun­gen und ist einer der füh­ren­den Anbie­ter in die­sem Bereich. Ein her­vor­ra­gen­des Ver­ständ­nis für Ver­brau­cher­wün­sche und eine Lei­den­schaft für Her­aus­for­de­run­gen führ­ten zu Pro­dukt­kon­zep­ten, die neu­ar­ti­ge Objek­ti­ve mit her­vor­ra­gen­den opti­schen Eigen­schaf­ten her­vor­brach­ten. Die Tam­ron Euro­pe GmbH mit Sitz in Köln ist eine 100-pro­zen­ti­ge Toch­ter der Tam­ron Co., Ltd. und für den euro­päi­schen Markt ver­ant­wort­lich. Tam­ron beschäf­tigt welt­weit mehr als 6.000 Mit­ar­bei­ter.