Tipps und Tricks zu Datenschutz und ePrivacy beim BVDW Data-Summit am 05. Juni in Berlin

Der euro­päi­schen Wirt­schaft ste­hen tief­grei­fen­de Ver­än­de­run­gen bevor: Mit der Daten­schutz­grund­ver­ord­nung gel­ten ab dem 25. Mai 2018 erst­ma­lig ein­heit­li­che Daten­schutz­re­geln für die gesam­te Euro­päi­sche Uni­on. Die Umset­zung der neu­en Rah­men­be­din­gun­gen stellt hohe Ansprü­che an die Unter­neh­men – nicht sel­ten fehlt das Ver­ständ­nis dafür, wie sie sich auf die neu­en gesetz­li­chen Grund­la­gen vor­be­rei­ten und wel­che Neue­run­gen wie umge­setzt wer­den müs­sen.

Tipps und Tricks geben Exper­ten­bei­trä­ge beim BVDW Data-Sum­mit, am 05. Juni in Ber­lin, zum EU-Daten­schutz. Sie erör­tern Fra­gen zum Anwen­dungs­ver­ständ­nis des Daten­schutz­rechts (DSGVO) sowie die Aus­ge­stal­tung effek­ti­ver und sinn­vol­ler Regeln mit Blick auf die digi­ta­le Pri­vat­heit (ePri­va­cy).

Als akti­ves BVDW Mit­glied unter­stützt artegic den BVDW Data-Sum­mit. Mehr Infos und Tickets zum Data-Sum­mit fin­den Sie hier: http://www.data-summit.de/