Kaufmännischer Sachbearbeiter Schwerpunkt Controlling (mensch)

Zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt suchen wir einen erfah­re­nen kauf­män­ni­schen Sach­be­ar­bei­ter mit Schwer­punkt Con­trol­ling (mensch*) zur Ver­stär­kung und Wei­ter­ent­wick­lung unse­res Teams am Stand­ort Bonn. Gern Voll­zeit, Teil­zeit (~32h) auch mög­lich.

WORAN DU ARBEITEST

Unser admi­nis­tra­ti­ver Bereich beinhal­tet die Rech­nungs­stel­lung und das Con­trol­ling.

Die Rech­nungs­stel­lung sorgt dafür, dass die Bestel­lung bear­bei­tet wird, die Leis­tun­gen kor­rekt berech­net und in Rech­nung gestellt wer­den kann. Sie ist damit Ansprech­part­ner ver­schie­de­ner Fach­be­rei­che und unter­stützt die­se.

Das Con­trol­ling sorgt für Trans­pa­renz in Zah­len, Sta­tus und Inhal­ten. Dazu erstel­len, ver­dich­ten und inter­pre­tie­ren unse­re Kol­le­gin­nen Daten und Kenn­zah­len zur Ent­schei­dungs­fin­dung. Sie kon­trol­lie­ren nicht, viel­mehr hel­fen sie bei der Gestal­tung des Unter­neh­mens, bei Pro­zes­sen und der Kun­den­ent­wick­lung. Zusätz­lich sor­gen sie dafür, dass wir unse­re Leis­tun­gen ordent­lich und recht­zei­tig fak­tu­rie­ren.

DEIN BEITRAG

Dein Bei­trag in der Leis­tungs­ab­rech­nung

  • Ihr seid als Team für die Auf­trags­be­ar­bei­tung ver­ant­wort­lich. Das betrifft den gesam­ten Pro­zess, das beinhal­tet:
    • Die Erstel­lung von Auf­trags­be­stä­ti­gun­gen
    • Die Kom­mu­ni­ka­ti­on mit dem Kun­den ab Beginn der Bestel­lung (Inter­ner wie exter­ner Kun­de)
    • Ihr erstellt den Buchungs­ac­count und schafft damit die Grund­la­ge für die Erfas­sung der Stun­den der Kol­le­gen* aus dem Pro­jekt­ma­nage­ment für den jewei­li­gen Auf­trag.
  • Zusätz­lich seid ihr als Team für die Rech­nungs­er­stel­lung ver­ant­wort­lich. Das betrifft die monat­li­che Rech­nungs­stel­lung sowie die Pro­jekt­ba­sier­te.
  • Ver­sen­den der Rech­nun­gen
  • Zusam­men­ar­beit mit der Buch­hal­tung

Dein Bei­trag im Con­trol­ling

  • Zur Schaf­fung von Trans­pa­renz defi­nierst Du für die Geschäfts­steue­rung rele­van­te KPIs,
  • die­se KPIs moni­torst Du und erstellst Abwei­chungs­ana­ly­sen.
  • Zusätz­lich lei­test Du davon Hand­lungs­emp­feh­lun­gen ab und unter­stützt mit Dei­nen Emp­feh­lun­gen den Fach­be­reich und die Vor­stän­de bei ihrer täg­li­chen Arbeit.
  • Wei­ter­hin trägst Du einen gro­ßen Anteil bei der Erstel­lung monat­li­cher Fore­casts (für das gesam­te Unter­neh­men und für die Fach­be­rei­che) und
  • behältst mit den defi­nier­ten Bud­gets einen Über­blick über unse­re aktu­el­len Kos­ten.

DEIN PROFIL

Uns ist nicht wich­tig, wie Du die Kennt­nis­se auf­ge­baut hast, der ent­schei­den­de Punkt ist, dass Du mehr als nur ein Grund­ver­ständ­nis für das Con­trol­ling sowie die Kos­ten- und Leis­tungs­ab­rech­nung hast.

Selbst­ver­ständ­lich erwar­ten wir auch, dass Du ein Gespür für wirt­schaft­li­ches Arbei­ten hast und ähn­li­che Auf­ga­ben bereits erfolg­reich über­nom­men hast.

Zusätz­lich ist ein Grund­ver­ständ­nis der Buch­füh­rung und Erfah­rung in einem mit­tel­stän­di­schen Unter­neh­men ger­ne gese­hen.

Wei­ter­hin ist es essen­ti­ell, dass Du dich in neue Geschäfts­mo­del­le ein­ar­bei­ten kannst, bestehen­de Work­flows ver­stehst und – um Ver­bes­se­run­gen her­bei­zu­füh­ren – mit der Zeit ziel­ge­rich­tet hin­ter­fragst.

Wir möch­ten Dich dazu ein­la­den, ein Teil unse­res Teams zu wer­den, alte Struk­tu­ren zu hin­ter­fra­gen und Dich mit Ver­bes­se­run­gen ein­zu­brin­gen.

Die Stel­le rich­tet sich Auf­grund der Anfor­de­run­gen, Auf­ga­ben und unse­ren Erwar­tun­gen eher an Berufs­er­fah­re­ne. Soll­test Du als Berufs­ein­stei­ger trotz­dem der Mei­nung sein, dass Du die Erwar­tun­gen erfül­len kannst, freu­en wir uns auf Dei­ne Bewer­bung und Dei­ner Mei­nung, wes­halb Du die Erwar­tun­gen erfül­len kannst.

AKTUELLE PROJEKTE

Aktu­ell ist die Auto­ma­ti­sie­rung der Rech­nungs­stel­lung in vol­lem Gan­ge.

WIE WIR IM CONTROLLING ARBEITEN

Wir sind ein klei­nes Team aus 2 fest­an­ge­stell­ten Mit­ar­bei­tern und bear­bei­ten unse­re Auf­ga­ben wei­test­ge­hend eigen­stän­dig und part­ner­schaft­lich . Natür­lich kön­nen sich im Lau­fe der Zeit auch Auf­ga­ben­schwer­punk­te ent­wi­ckeln. Wir ste­hen nahe­zu mit allen Berei­chen der artegic AG in Kon­takt und unter­stüt­zen die­se bei ihrer Arbeit durch Kenn­zah­len oder Infor­ma­tio­nen zum aktu­el­len Stand.

Wir arbei­ten mit fol­gen­den Tools: DATEV, Excel, Power­point, Jira, unse­rem CRM, unse­rem DWH

WIE WIR ARTEGIX SIND UND WAS UNS ANTREIBT

  • Die gro­ße Lust, immer bes­ser wer­den zu wol­len. Daher stel­len wir uns regel­mä­ßig selbst auf den Prüf­stand. Ein blin­des „Wei­ter so!“ gibt es nicht.
  • Frei­räu­me, die genutzt wer­den wol­len. Sinn­vol­len Ver­bes­se­run­gen in Soft­ware, in Pro­zes­sen, in Teams, in der Imple­men­tie­rung, im Design sind kei­ne Schran­ken gesetzt. Wer gestal­ten will und kann, darf natür­lich auch.
  • Ech­te Ver­ant­wor­tungs­über­nah­me, Mit­den­ken und Spaß bei der Arbeit.
  • Kol­le­gen mit Sinn für Humor und Kuchen.

ARTEGIC – DAS UNTERNEHMEN

Wir befä­hi­gen ambi­tio­nier­te Mar­ke­tings­teams dau­er­haft immer bes­se­re Ergeb­nis­se zu errei­chen: Mit über 12 Jah­ren Erfah­rung in Tech­no­lo­gie, It-Inte­gra­ti­on, Know-How und –Betrieb für digi­ta­les Dia­log­mar­ke­ting. Wir rich­ten uns an Mar­ke­ter, die nicht zufrie­den sind mit der Custo­mer Expe­ri­ence und den Resul­ta­ten ihres aktu­el­len Mar­ke­tings und die heu­te mit moder­nen Mit­teln mehr errei­chen wol­len. Unse­re Kol­le­gen sind Tüft­ler, die für unse­re Part­ner indi­vi­du­el­le, fall­be­zo­ge­ne Lösun­gen mit unse­ren Mar­ke­ting Auto­ma­ti­on Tech­no­lo­gi­en schaf­fen. Für einen schnel­le­ren, agi­len Weg zu bes­se­ren Kun­den­be­zie­hun­gen und einem höhe­ren, mess­ba­ren Bei­trag zum Geschäfts­er­folg.

Wir sind MAR­KE­TING ENGI­NEERS!

ANSPRECHPARTNER

artegic AG
Maxi­mi­li­an Woy­da
Zan­der­stra­ße 7
53177 Bonn
Tel. 0228 22 77 97 0

Hin­weis: Wir bit­ten Per­so­nal­dienst­leis­ter, Per­so­nal­ver­mitt­lungs­agen­tu­ren etc. dar­um, von einer Kon­takt­auf­nah­me oder der unauf­ge­for­der­ten Zusen­dung von Kan­di­da­ten­pro­fi­len abzu­se­hen. Der­zeit besteht kein Inter­es­se an einer Zusam­men­ar­beit.