Eine Chance im digitalen Wandlungsprozess sehen – artegic Kurzinterview von den Connected Commerce Days

Always online. Touchpoints sind heute unbegrenzt – Offline vs. Online war gestern. Konsistent verzahnte Kontaktpunkte und eine angepasste Marketingstrategie sind die Antwort und für den Handel von heute unumgänglich. So wurde es in einer Diskussionsrunde bei den diesjährigen Connected Commerce Days in Jena postuliert. Im Rahmen der Diskussion stand auch…

WEITERLESEN

Single Customer View – konsistenten Dialog entlang der Customer Journey führen

Internetnutzer in Deutschland nutzten im Jahr 2014 durchschnittlich mit 2,4 Endgeräten (PC, Smartphone, Tablet) digitale Angebote, Tendenz steigend (Quelle: BVDW). Mobiles Marketing wird damit Pflicht. Doch Nutzer verwenden nicht nur verschiedene (mobile) Endgeräte sondern konsumieren (Marketing-)Informationen in einer Vielzahl von digitalen (mobilen) Kanälen. Sie lesen und versenden E-Mails, nutzen Social…

WEITERLESEN

6 Tipps für E-Mail Remarketing bei Warenkorbabbrüchen

Aufgrund von Warenkorbabbrüchen entgehen dem E-Commerce immense Umsätze. Remarketing Mails sind leicht umzusetzen und wenn richtig entworfen und durchgeführt, ein erfolgsversprechendes Instrument, um den verloren geglaubten Umsatz zu realisieren. Laut einer Surepayroll Studie entgehen E-Commerce Anbietern jedes Jahr 18 Mrd. $ Umsatz durch Warenkorbabbrüche. Der Optimist erkennt hier ein unglaubliches,…

WEITERLESEN

Case Study: Realtime Marketing Automation im Automotive Service

Jeder Autofahrer kennt die jährlich wiederkehrende Prozedur: spätestens nach dem ersten Schneefall geht es in die Werkstatt zum Winterreifenwechsel. Für einen Betreiber von Autowerkstätten bzw. ein Automotive Service Unternehmen bietet sich hier durch den richtigen Einsatz von Realtime Marketing Automation eine Vielzahl an Touchpoints für Servicekommunikation aber auch für After-Sales…

WEITERLESEN

Warum Realtime Marketing Automation? – Treiber, Potenziale, Herausforderungen

Die Anforderungen der Kunden an digitale Kommunikation steigen stetig an. Erfolgreiches Dialogmarketing muss heutzutage jedem einzelnen Kunden gemäß seiner Erwartungen und seiner Position im Customer Lifecycle exakt die Inhalte kommunizieren, die eine maximale Wirkung für Bindung und Kaufverhalten entfalten. Um diese Anforderungen umzusetzen, wird Technologie benötigt, die Lifecycle Kommunikation anhand…

WEITERLESEN

Die Customer Journey verstehen und den Nutzer richtig führen

Die Zeiten klassischer, linearer Attributions/Funnel Modelle im Marketing sind vorbei. Die Customer Journey im digitalen Zeitalter ist komplexer, meist nicht-linear und führt entlang einer Vielzahl von Touchpoints. Unter diesen sind auch Touchpoints, die nicht unternehmenseigen sind und daher nicht direkt kontrolliert werden können. Wie wichtig das Verständnis der Customer Journey…

WEITERLESEN

User Centric Communication nicht weniger als ein Paradigmenwechsel im Marketing – Experteninterview mit Magnus Schmidt (PAYBACK GmbH)

Cross Channel Communication bzw. User Centric Communication – in einem Experteninterview kommentiert Magnus Schmidt, Leiter Digital Marketing bei PAYBACK, die Herausforderung der fragmentierten Mediennutzung für das Marketing. Das Thema Cross Channel Kommunikation ist im Marketing in aller Munde. Was verstehen Sie unter Cross Channel? Ich mag den Begriff „Cross Channel…

WEITERLESEN